TRAILER

Total Recall – Trailer

Aufgewärmt schmeckt manches besser. Doch gilt das auch für erfolgreiche Sci-Fi-Actionthriller? 1990 hatte Arnold Schwarzenegger, Ex-Bodybuilder, Ex-Action-Ikone und Ex-Gouverneur, kurz vor dem Zenit seiner beeindruckenden Schauspielkarriere in einem Paul Verhoeven-Thriller namens „Total Recall“ die Hauptrolle übernommen. Basierend auf einer Kurzgeschichte von Philip K. Dick, ging es um einen Minenarbeiter, der per Gehirnmaninpulationen an einen Wunsch-Ort reisen wollte. Ein bezahlbares Abenteuer – in der Zukunft. Schwarzenegger überzeugte, der Film wurde ein Erfolg. Len Wiseman, Mastermind der mehr oder weniger erfolgreichen „Underworld“-Reihe und Ehemann von Kate Beckinsale, wollte die Geschichte unbedingt noch einmal umsetzen, diesmal mit Colin Farrell in der Hauptrolle und seiner Frau Kate Beckinsale in der Nebenrolle (die einst Sharon Stone bekannt machte).

Colin Farrell spielt Schwarzenegger, Kate Beckinsale schlüpft in die Rolle von Sharon Stone… Das ganze Vorhaben verströmt den Geschmack einer Light-Version, eines müden Abklatsches. Musste das sein? Len Wiseman, dem als Regisseur zuletzt 2007 mit „Stirb langsam 4.0“ ein kleines Ausrufungszeichen gelang, braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Für seine Version des Sci-Fi-Klassikers hat er sich namhafte Darsteller ins Boot geholt, so werden neben Farrell und Beckinsale auch Bill Nighy, Jessica Biehl und Ethan Hawke auf der Leinwand zu sehen sein. Sony/Columbia Pictures werden den Film weltweit im August 2012 ins Kino bringen, in Deutschland soll der Film am 16. August die Leinwände erobern. Man darf gespannt sein. Anbei der deutsche Trailer zu „Total Recall“ (2012).

  

 

 



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*