TRAILER

„Suicide Squad“ – Erster Trailer

Plakat_Suicide_SquadI want a Task Force of the most dangerous people on the planet. The worst of the worst.“ Wie Amanda Waller (Viola Davis) im Trailer verlangt, ist scheinbar nun die Zeit gekommen – für die Bösesten der Bösen. Diesmal also aus dem DC-Comic-Universum. Vorbei scheint die Zeit der rechtschaffenen Helden, der „guten“ Superhelden wie Bat- oder Superman. Sie dürfen sich bald gegenseitig selbst („Batman v Superman: Dawn of Justice“, 24.03.2016) auslöschen. Die lebenslang Inhaftierten, die Serienkiller, Mörder, die Unkontrollierbaren mit ihren Superkräften sind nun gefragt. Den Anfang macht schon ganz bald ein kaum zu kontrollierender Comic-Held aus dem Hause Marvel namens „Deadpool“ (11. Februar). Und ihm folgen im August eine ganze Truppe verrückter, unkontrollierbarer „Superhelden“ – die „Suicide Squad“. Hier der erste, sehenswerte Trailer zum Film. Darauf kann sich das Comichelden-verwöhnte Kinopublikum schon jetzt freuen.

Angeführt von der 25-jährigen Australierin Margot Robbie, die derzeit schwer angesagt ist in Hollywood („The Big Short„, „Legend of Tarzan“), und unter der Regie von David Ayer („Fury – Herz aus Stahl“) eine durchgeknallte Göre namens Harley Quinn geben darf, versammeln sich so namhafte Darsteller wie Will Smith („Floyd Llawton / Deadshot“), Jared Leto („The Joker“) oder Adewale Akinnuoye-Agbaje („Waylon Jones / Killer Croc“) zu einem Selbstmord-Kommando, das die treffende Bezeichung „Suicide Squad“ erhält.

Aber ob es tatsächlich so clever war, das Angebot der US-Regierung anzunehmen? Absolute Immunität und eine reine Weste? Dabei ist es doch gewagt, die Möglichkeit des fast sicheren Todes in Ausführung der Pflichten in Kauf zu nehmen. Denn natürlich arbeitet das „Suicide Squad“ nicht offiziell. Doch die US-Regierung hat für diese, erste Mission nicht umsonst die gesellschaftlich am leichtesten zu Entbehrenden, die Ausgegrenzten, ausgesucht. Wie schwer die erste Mission dieses Selbstmordkommandos wird, davon kann sich das deutsche Publikum ab dem 18. August 2016 im Kino überzeugen. Viel Spaß zunächst mit dem ersten Trailer:

 




Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*