TRAILER

Our Day Will Come – Trailer

Filmtrailer können so grausam sein. Nicht nur in Punkto Qualität, auch hinsichtlich ihrer Verprechen, die sie abgeben. Dabei sollten Trailer in erster Linie Lust machen. Appetit anregen auf den Film. Mit dem Trailer zum französischen Drama „Notre jour viendra“ könnte dies gelingen, nein mehr noch: das Handwerk Filmtrailer bekommt ein neues Glanzstück. Die 1:52 Minuten Film sehen so vielversprechend aus, dass das Langfilmdebüt von Costa-Garvras´(„Z“, 1969) Sohn Romain Gavras nicht weniger als ein Meisterwerk verspricht.

Es geht um den rothaarigen Jugendlichen Rémy (Olivier Barthelemy), der bislang von allen nur wegen seiner Haarfarbe gehänselt und schikaniert wird. Das ändert sich, als er den kriminellen Ex-Häftling Patrick (Vincent Cassel) kennenlernt. Mit Patrick lernt Rémy zunächst die Sonnenseiten des Lebens kennen. Die beiden klauen einen Sportwagen, flüchten in das Land der Roothaarigen, nach Irland, und setzen ihren Beutezug fort. Wenig später ist der Sog aus Gewalt und Brutalität, in den Rémy mit hineingezogen wird, nicht mehr aufzuhalten. Aber das sind fast schon zu viel der Worte, reichlich Lust auf den Film macht allein der hervorragende Trailer. In Frankreich lief der Film bereits im letzten September, einen deutschen Kino- bzw. DVD-Start gibt es (leider) noch nicht.

 



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eure Kritiken zu Our Day Will Come – Trailer

  1. tine

    tip: gibts für 10,99 Pfund bei amazon.co.uk … OmU … wenn man bedenkt wielange es manchmal dauert bis filme in D im kino laufen (siehe i’m still here) sollte man sowas nutzen.

  2. tine

    und ja, der trailer ist gut gemacht! … der film heisst allerdings „our day will come“ …

  3. tine

    der trailer verspricht nicht zuviel … sehr spannendes, brutales, aussergewöhnliches stück kinokunst!

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*