TRAILER

Les Misérables – Trailer (sponsored Video)

Vor einiger Zeit haben wir unter der Rubrik “Trailer” einige mögliche Oscar(R)-Kandidaten (Django Unchained, The Master etc.) vorgestellt. Vielleicht haben wir noch einen Film vergessen? Zumindest bei dem Namen des Regisseurs, Tom Hooper, sollte jeder Filmfan hellhörig werden. Der Engländer hatte mit seinem Historiendrama „The King´s Speech“ 2011 nicht weniger als vier Oscars abgeräumt. Er selbst wurde mit dem Regie-Oscar(R) belohnt und hatte sich damals gegen die großen drei „D“, David Fincher („The Social Network“), Daren Arronofsky („Black Swan“) und David O. Russel („The Fighter“) durchgesetzt. Ob er diesen Vorschußlorbeeren gerecht wird, muss der 40-jährige Brite erst noch unter Beweis stellen. Vielleicht mit seinem dritten Spielfilm?

Das nächste Projekt von Tom Hooper ist die Verfilmung des schon unzählige Male für die Bühne, TV und für die Leinwand umgesetzten Romans „Les Misérables“ von Victor Hugo. Tom Hooper hat sich für die Musical-Version mit dem Texten des Südafrikaners Herbert Kretzmer entschieden. Wie im Video zu sehen ist, werden die Darsteller live am Set ihren Part „einsingen“ und nicht, wie gewohnt, während der Aufnahme ihre Lippen zur Musik bewegen. Nach Fredric March (1935), Jean-Paul Belmondo (1995), Gérard Depardieu (2000) und vielen anderen wird diesmal Hugh Jackman in die Rolle des Sträflings Jean Valjean schlüpfen. Kurz zur Story: Obwohl er seine langjährige Haftstrafe verbüßt hat, wird Valjean über Jahrzehnte vom gnadenlosen Polizeibeamten Javert verfolgt und in den Untergrund getrieben. Nachdem Valjean das Mädchen Cosette, Tochter der Arbeiterin Fantine, in seine Obhut nimmt, ändert sich deren Leben dramatisch.

Vor – bei Tom Hooper gewohnt – großartiger Kulisse sollen Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Eddie Redmayne, Samantha Barks, Helena Bonham Carter und Sacha Baron Cohen zu schauspielerischer wie gesanglicher Höchstform auflaufen. Dabei wird Russel Crowe die Gesangs- und Sprechrolle des Polizisten Javert übernehmen und Amanda Seyfried in die Rolle der hübschen Cosette schlüpfen. Ob ihnen die emotionsgeladene Reise ins revolutionäre Frankreich des 19. Jahrhunderts gelingt? Davon darf sich das US-Publikum ab dem 25. Dezember überzeugen. In Deutschland wird der Film voraussichtlich am 21. Februar 2013 auf den großen Leinwänden zu sehen sein. Wer keine News zu diesem Musicalfilm verpassen will, der sollte Fan der Facebook-Seite zum Film werden. An dieser Stelle zunächst einmal der wirklich sehenswerte Making-Off-Trailer zur kommenden Les Misérables-Verfilmung von Tom Hooper. Im folgenden Video können Sie erleben, wie die Songs der Musicalversion von Les Misérables zum Leben erweckt werden. Ein in der Filmgeschichte einzigartiger kreativer Kraftakt. (Sponsored by Universal)



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eure Kritiken zu Les Misérables – Trailer (sponsored Video)

  1. Serissa

    Das besondere an diesem Film ist, dass alle Akteure LIVE am Set gesungen haben… bitte, macht es nicht durch eine deutsche Synchronisation mit im Studio aufgenommenen Stimmen kaputt!!

  2. einfach ich

    @ Serissa ich bin da 100 Prozent deiner meinung ich hoffe auch sooooo sehr das es nicht dazu kommt das der film durch eine deutsche synchro zerstört wird ich wäre eher dafür ihn im Original Ton mit deutschen Untertiteln zu zeigen das wäre die beste lösung

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*