TRAILER

Hugo Cabret – Trailer

James Cameron hat es bereits hinter sich, Steven Spielberg auch, die Rede ist vom ersten erfolgreichen 3D-Film. Jetzt hat sich auch Meisterregisseur Martin Scorsese mit der Technik vertraut gemacht und bringt an diesem Donnerstag seinen ersten 3D-Film in die US-Kinos. Der Film, der in Deutschland „Die Entdeckung des Hugo Cabret“ heißen wird, erzählt die Geschichte des 12-jährigen Waisenjungen Hugo (Asa Butterfield), der alleine in den Gemäuern eines gigantischen Pariser Bahnhofs lebt. Seit sein Vater (Jude Law), ein talentierter Uhrenmacher, bei einem Brand ums Leben gekommen ist, wohnt Hugo auf dem Dachboden hinter einer großen Bahnhofsuhr. Denn statt zur Schule zu gehen, möchte er lieber die Tradition seines Vaters fortführen: Er kümmert sich um alle Bahnhofsuhren und macht täglich seinen Kontrollweg durch die großen Hallen, um sie in Schuss zu halten und aufzuziehen. Dabei muss er sich vor dem strengen Stationsvorsteher (Sacha Baron Cohen) in Acht nehmen, der keine Chance auslässt, seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Hugos einzige Erinnerungsstücke an seinen Vater sind ein rätselhaftes Notizbuch und ein kaputter Roboter – eine Art Aufziehfigur –, die Hugos Vater vor seinem Tod in seiner Uhrmacherwerkstatt zu reparieren versuchte.

Mit der Inszenierung des gleichnamigen und preisgekrönten Meisterwerks von Brian Selznick wagt sich Oscar®-Preisträger Martin Scorsese („Departed – Unter Feinden“, „Shutter Island“) nicht nur an seinen ersten 3D-Film, sondern dreht auch erstmals ein Fantasy-Abenteuer für die ganze Familie. Der Film ist bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt: Von Johnny Depp („Fluch der Karibik 1-4“), Jude Law („Sherlock Holmes“), Ben Kingsley („Shutter Island“), Sascha Baron Cohen („Brüno“) bis zu Christopher Lee („Herr der Ringe 1-3“) und Emily Mortimer („Match Point“), glänzt vor allem in der Hauptrolle der äußerst talentierte Nachwuchsschauspieler Asa Butterfield („Der Junge im gestreiften Pyjama“), der mit Sicherheit noch viel von sich reden machen wird. Der Film startet am 09. Februar in Deutschland. Hier die ersten bewegten Bilder auf Deutsch daraus. Weitere Infos findest Du auf der Filmhomepage www.hugocabret.de.

  

 



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*