TRAILER

Die Reise des Personalmanagers – Trailer

In „Die syrische Braut“ erzählte Regisseur Eran Riklis 2005 eindringlich von den privaten und politischen Konflikten einer drusischen Familie in den Golanhöhen, die seit 1967 von Israel besetzt werden, eigentlich aber zu Syrien gehören. Damit nahm sich der israelische Regisseur einem heiklen und äußerst komplexen politischen Thema auf sehr behutsame und doch eindringliche Weise an. Nur drei Jahre später gelang ihm mit „Lemon Tree“, dem Kampf einer Witwe um ein Zitronenhain, eine mehrfach preisgekrönte, sehr persönliche, ja fast intime Annäherung an den Palästinenserkonflikt. Im Dezember wird der neue Film von Eran Riklis in den deutschen Kinos anlaufen. Der Film heißt „Die Reise des Personalmanagers“, ist laut erster Kritiken weit weniger politisch und erzählt die Geschichte eines Personalmanagers, dessen Job am seidenen Faden hängt, als eine Zeitung über den Selbstmord einer Angestellten berichtet, der (viel zu) lange unentdeckt blieb. So macht sich der Personalmanager auf den Weg, um seine Angestellte in Rumänien bei der Familie zu beerdigen. Hier die ersten Bilder zum Film im deutschen Trailer. Der Film startet am 01.12.2011 in Deutschland in den Kinos.

  

 



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Trailer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*