Schlagwort-Archive: Roy Lee

ROY LEE

The Roommate

Lange Beine kurze Lügen (und ein Fünkchen…)

Es ist schon eine verflixte Sache mit den deutschen Verleihern. Nicht nur dass schlechte eigenständige Filme wie „Adrift“ hierzulande aus kommerziellen Gründen als Fortsetzungen von Kassenschlagern, in dem Fall als „Open Water 2“, vermarktet werden, nein, auch Filme mit interessanten … Weiterlesen

Departed – Unter Feinden

„The Departed“ ist der dritte Scorsese-Film, in dem das „organisierte Verbrechen“ in den USA gnadenlos seziert wird. Die Vorgänger „Goodfellas“ und „Casino“ zeigten uns bereits über lange 150 Minuten, wie hart und brutal es in diesen Kreisen zugeht und das … Weiterlesen

Departed – Unter Feinden

Grade die Polizeischule verlassen, schleust sich der aufgrund seiner kriminellen Wurzeln bestens geeignete Billy Costigan (Leonardo di Caprio) als Undercover-Cop in die Kreise des Mafia- Paten Frank Costello (Jack Nicholson). Sein Gegenüber trägt dasselbe Schicksal: Der Rekrut Collin Sullivan (Matt … Weiterlesen

Haus am See, Das

Zeit wird für Liebende oft zum Problem, besonders, wenn zu wenig davon füreinander bleibt. Die junge Ärztin Kate Forster (Sandra Bullock) und der verschlossene Architekt Alex Burnham (Keanu Reeves) müssen in dieser Hinsicht ganz außergewöhnliche Schwierigkeiten bewältigen, obgleich sie im … Weiterlesen

Antarctica

Frostig ist’s am Südpol, der Schneesturm tobt erbarumgslos – und platt sind die Abenteuerfilmklischees. Gelegenheits-Regisseur Frank Marshall hat ein Herz für Tiere, und „Antarctica“, sein erster Film seit „Congo“ (1995), betritt Neuland als windumtoste Passionsgeschichte von Schlittenhunden. Die kläffenden Vierbeiner … Weiterlesen

Dark Water – Dunkle Wasser