Schlagwort-Archive: Programmkino

PROGRAMMKINO

dunkelste Stunde, Die

Der Brite Joe Wright konnte sich nach einigen TV-Aufträgen zu Beginn der „Nullerjahre“ bereits mit seinem Spielfilmdebüt, einer Neuverfilmung von Jane Austens Literaturklassiker „Stolz und Vorurteil“ (2005), die vier Oscarnominierungen einheimste, als vielversprechender Regisseur etablieren. Folgen sollte das epische Liebesdrama … Weiterlesen

andere Liebhaber, Der

Erotik hat in erster Linie etwas mit Vertrauen zu tun. Was gebe ich preis? Was erfahre ich über meinen Partner/meine Partnerin? Auf die Fragen nach dem Vertrauen und nach der Intimität, die infolge dessen in Gefahr sind, darauf hat der … Weiterlesen

A Ghost Story

In seinem Film „A Ghost Story“ möchte Regisseur David Lowery nicht nur eine Geschichte mit – sondern vor allem über einen Geist erzählen. Dieser Geist soll nicht erschrecken sondern er soll Empathie erzeugen. Deshalb scheint er viel mehr der Fantasie … Weiterlesen

The Killing of a Sacred Deer

Nach dem großen Erfolg mit „The Lobster“ (2015) kehrt der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos mit einem Film zurück, der von einer ähnlich bedrückenden Grundstimmung geprägt ist. Obwohl „The Killing of a Sacred Deer“ unverkennbar stilistische Elemente mit Lanthimos´ vorherigem Film … Weiterlesen

Your Name: Gestern, heute und für immer

Das Studio Ghibli hat es geschafft: Mit viel Beharlichkeit hat das japanische Studio einheimische Animationsfilme auch im westlichen Ausland bekannt und beliebt gemacht. Die Filme Hayao Miyazakis („Prinzessin Mononoke“, „Ponyo – Das große Abenteuer am Meer„) strahlten so viel Originalität, … Weiterlesen

Score – Eine Geschichte der Filmmusik

Wie viele andere Menschen, die hinter der Kamera arbeiten, steht auch der Komponist der Filmmusik des Öfteren im Schatten des Regisseurs und der glitzernden Filmstars. Dabei handelt es sich bei der Filmmusik um einen kaum wegzudenkenden, essentiellen Teil des Filmerlebnisses, … Weiterlesen

La Mélodie – Der Klang von Paris

Filme, in denen unterprivilegierte Jugendliche Instrumente lernen (oder im Chor singen oder tanzen) und schließlich von der Kraft der klassischen Musik in die bürgerliche Wohlanständigkeit überführt werden – davon gibt es mittlerweile eine stattliche Anzahl. Von fiktiven Tränendrüserdrückern („Die Kinder … Weiterlesen

Meine schöne innere Sonne

Die französische Regisseurin Claire Denis ist für ihre postkolonialistisch grundierten Charakterstudien bekannt („Beau Travail“), aber sicher nicht für Komödien. Gerade deshalb durfte man gespannt sein, wie sie ihre erste „RomCom“ aufzieht. Die Antwort: Sie dekonstruiert das Genre, indem sie es … Weiterlesen

Lieber leben

Die ersten Szenen im Debütfilm des Regie-Duos Grand Corps Malade und Mehdi Idir, „Lieber leben“, erinnern an Julian Schnabels Buchadaption „Schmetterling und Taucherglocke„. Beide Geschichten basieren auf tatsächlichen Vorkommnissen, in denen sich der Protagonist unversehens im Krankenhaus wiederfindet und sich … Weiterlesen

kanadische Reise, Die

Philippe Lioret (Jahrgang 1955) zählt in Frankreich zu den großen Independentregisseuren und ist mit seinen Werken auch regelmäßig in deutschen Arthouse-Kinos zu Gast. Der mittlerweile zum Offizier der französischen Ehrenlegion ernannte Filmemacher hat sich 2004 mit „Die Frau des Leuchtturmwärters“ … Weiterlesen

Forget about Nick

Sie war die erste Frau, die in Venedig den Goldenen Löwen gewann, später die deutsche Spezialistin schlechthin für biografische Filme („Hannah Arendt„): Margarethe von Trotta. Nicht so gut beraten war sie stets, wenn sie sich, mit Katja Riemann in der … Weiterlesen

Madame

Zur Aufmöblierung der eigenen Ehe mal eben von New York nach Paris ziehen: Mittvierzigerin Anne (Toni Collette, „Sixth Sense“) und ihr dreißig Jahre älterer Mann Paul (Harvey Keitel, „Reservoir Dogs“) haben es gemacht. Jetzt lustwandeln sie dort durch den Park … Weiterlesen

Aus dem Nichts

Zwischen 2000 und 2007 ermordeten die Terroristen des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) neun Migranten und eine Polizistin. Erst 2011 gerieten die Neonazis ins Visier, zuvor gingen die deutschen Ermittlungsbehörden davon aus, dass die Täter im Umfeld der Ermordeten zu finden sein … Weiterlesen

Nov 2017
14
Neulich im Programmkino: „Voir du pays – Die Welt sehen“

Wunderbar. Nachdem sich der Vorhang zum zweiten Mal verzogen hat, sitzt man als Zuschauer in einer Passagiermaschine. Es geht nach Zypern. Genauer gesagt auf den griechischen, also den europäischen Teil der Insel Zypern. Die perfekte Eröffnung für einen Spielfilm an … Weiterlesen

Pushing Dead

Die Amerikaner hatten noch nie solch ein ausgeklügeltes und scheinbar gut funktionierendes Krankenkassensystem wie wir Deutschen. Barack Obama hatte zumindest versucht, für seine Bürger eine allgemeine Krankenversicherungspflicht („Obama-Care“) durchzusetzen. Aber sein Nachfolger Donald Trump sägt bereits wieder an diesen Vorkehrungsmaßnahmen. … Weiterlesen