Schlagwort-Archive: Komödie

KOMöDIE

Jul 2017
01
Sommerfest

Als ihn die Nachricht vom Tod seines Vaters erreicht, reist der glücklose Münchner Schauspieler Stefan (Lucas Gregorowicz, „Lommbock„) in seine Heimat zurück: nach Bochum. Er will nur schnell Vaters Reihenhäuschen entrümpeln und dann schnell wieder verschwinden. Doch natürlich kommt es … Weiterlesen

Monsieur Pierre geht online

Deutsche Verleiher leiden an einem Anreden-Tourette, wenn sie französische Filme annoncieren müssen: Wann immer es geht, pappen sie ein „Madame“ oder „Monsieur“ in den Verleihtitel – einfach nur, weil damit im Gefolge von „Monsieur Ibrahim“ signalisiert wird, dass man es … Weiterlesen

Jun 2017
20
wunderbare Garten der Bella Brown, Der

Natur? Mit etwas so Chaotischem kann die ordnungsverliebte Bibliothekarin Bella Brown nichts anfangen. Blöd, dass sie der miesepetrige alte Nachbar (Tom Wilkinson, „Michael Clayton„) bei der Hausverwaltung anschwärzt: Ihr Garten sei zu verwildert. Bella hat nun einen Monat Zeit, die … Weiterlesen

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Eugen Ruges mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneter Debütroman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ deckt vier Generationen einer Familie ab, in deren Wohl und Wehe sich die Geschichte der DDR spiegelt. Man hätte aus dem autobiografisch grundierten „Roman einer Familie“ einen … Weiterlesen

Get Out

Mit der Sketch-Comedyshow „Key & Peele“ hatte Jordan Peele zusammen mit seinem Comedy-Partner Keegan Michael Key vier Jahre lang im US-TV (von 2012 bis 2015) sehr bissig und unterhaltsam weiße sowie afroamerikanische, gesellschaftliche Konventionen aufs Korn genommen. Ziemlich oft nutzten … Weiterlesen

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Auch wenn das Marvel-Studio zuvor bereits große Erfolge verbuchen konnte, war die Popularität des ersten „Guardians of the Galaxy“ sicherlich für alle Beteiligten eine Überraschung. Die Adaption basierte weder auf einer bekannten Comic-Reihe noch hatte sie große Stars zu bieten … Weiterlesen

The Founder

Basierend auf wahren Begebenheiten: Ray Kroc ist Handlungsreisender, 1954 zieht er durch Illinois und verkauft Milchshake-Mixer. Für ein bequemes Mittelklasseleben samt Country-Club-Mitgliedschaft reicht es. Doch in Ray Kroc rumort es: Der 52-Jährige will mehr als das. Als ein Restaurant in … Weiterlesen

Apr 2017
21
Abgang mit Stil

Drei rüstige Rentner vom unteren Ende des sozialen Spektrums (verlässlich amüsant: Morgan Freeman, Michael Caine und Alan Arkin) werden von ihrem Ex-Arbeitgeber um die Rente geprellt und haben bald genug von ihrer Sozialamts-Tristesse. Der Plan: Sie wollen eine Bank ausrauben. … Weiterlesen

Zu guter Letzt

Filme über greise Grantler, die durch die Begegnung mit netten Menschen doch noch altersmilde werden, gibt es zuhauf. Regisseur Mark Pellington („Arlington Road“) probiert zur Abwechslung mal die weibliche Variante aus, die seit „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ nicht allzu … Weiterlesen

Lommbock

Unlängst kam nach zwanzig Jahren Pause der zweite Trainspotting-Film in die Kinos. Nur wenig später bekommt auch die deutsche Komödie „Lammbock“ ein sehr verzögertes Sequel: Späte Fortsetzungen von Filmen mit Drogenschwerpunkt liegen anscheinend im Trend. In „Lammbock“ (2001) spielten Moritz … Weiterlesen

Mrz 2017
10
Wilde Maus

Bereits in den „Brenner“-Krimis nach Wolf Haas stolperte Josef Hader dem Abgrund entgegen. In „Wilde Maus“, der ersten Regiearbeit des österreichischen Erfolgskabarettisten, steht er nun ganz plötzlich auf der Straße: Georg, dem renommierten Musikkritiker einer Wiener Tageszeitung, wird aus Kostengründen … Weiterlesen

T 2 Trainspotting

Wie inszeniert man den Nachfolger eines Films, der tonangebend für eine ganze Generation war? Nur eben eine komplette Generation später? Definiert man die eigene Generation neu? Oder gibt man den Staffelstab symbolisch an die Jüngeren weiter? „T2 Trainspotting“ wählt einen … Weiterlesen

Was hat uns bloss so ruiniert?

Kinder oder keine Kinder? Diese Frage stellt sich vielen Paaren sobald der richtige Partner gefunden ist und das erste eigene Geld verdient wird. Doch das Selbstverständnis der Familie steckt in Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts in einer tiefen Krise. … Weiterlesen

Jan 2017
20
Blumen von gestern, Die

Gedenken ist wichtig und nötig, gewiss. Doch allzu oft erschöpft sich eine Rückbesinnung in Floskeln. Und das Gedenken an den Holocaust? Im Kino wird es meist eher bemüht als erhellend durchexerziert. Regisseur Chris Kraus („4 Minuten, „Poll„) versucht es anders: … Weiterlesen

Vier gegen die Bank

Seit Wolfgang Petersens letztem wirklich guten Film („In the Line of Fire“) sind 23 Jahre vergangen, seit seinem letzten Hit („Troja„) zwölf, seit seinem letzten Film („Poseidon“) zehn. Nun kehrt der sympathische Ostfriese, der seit Mitte der 80er Jahre in … Weiterlesen