Schlagwort-Archive: Francois Ozon

FRANCOIS OZON

andere Liebhaber, Der

Erotik hat in erster Linie etwas mit Vertrauen zu tun. Was gebe ich preis? Was erfahre ich über meinen Partner/meine Partnerin? Auf die Fragen nach dem Vertrauen und nach der Intimität, die infolge dessen in Gefahr sind, darauf hat der … Weiterlesen

Frantz

Der Erste Weltkrieg ist vorbei, an Leib und Seele versehrte Männer schleppen sich durch die Gassen eines deutschen Städtchens, die junge Anna (Paula Beer, „Das finstere Tal„) trauert um ihren an der Westfront gefallenen Verlobten: Frantz. Da taucht ein junger … Weiterlesen

Mrz 2015
29
„Une nouvelle ami“ – „Eine neue Freundin“ von Francois Ozon

Eine schöne Szenenfolge arbeitet sich anfangs einmal quer durch das Leben und durch die unzertrennliche Freundschaft von Claire (Anais Demoustier, „Das bessere Leben“) und Laura, bis die traurige Realität erreicht ist: Laura ist tot. Claire schwört auf der Beerdigung, sich … Weiterlesen

Jung und schön

Gerade wurde sie 17, jetzt schläft sie mit fremden Männern. Gegen Geld, das sie nicht braucht. Isabelle ist Tochter einer bourgeoisen, halbwegs intakten Pariser Familie, auch wenn ihr biologischer Vater längst durch einen treu sorgenden Stiefvater ersetzt wurde. Wo sich … Weiterlesen

In ihrem Haus

Der 45-jährige Pariser François Ozon ist Vielfilmer und Genrewechsler aus Passion. Von der Familienfarce zur Ehetragödie, vom Musical (der Hit „8 Frauen„) zum erotischen Thriller („Swimming Pool“), vom Kostümfilm bis zum Sterbedrama, ist alles dabei in seinem oft quer grundierten … Weiterlesen

Schmuckstück, Das

Die Bezeichnung „Vielfilmer“ trifft auf keinen Regisseur so treffend zu wie auf den französischen Filmemacher Francois Ozon. „Rückkehr ans Meer“ (2009), „Ricky“ (2009), „Angel – Ein Leben wie ein Traum“ (2007) oder „Die Zeit, die bleibt“ (2005) sind nur die … Weiterlesen

Rückkehr ans Meer

Ricky

Angel – Ein Leben wie im Traum

Wo steht geschrieben, dass einen die Realität zu interessieren habe? Angel Deverell (Romola Garai) verweigert sich schon früh der schnöden Wirklichkeit, ihrer Herkunft als Tochter einer ärmlichen Gemischtwarenhändlerin im England des 20. Jahrhunderts etwa, und erschafft sich, noch nicht einmal … Weiterlesen

Zeit die bleibt, Die

8 Frauen

Als bester französischer Film der letzten zehn Jahre wurde „8 Frauen“ (8 femmes) schon gefeiert und wirklich, François Ozons furios unterhaltendes Bühnenstück ist ein Film der Sonderklasse. Der Verdacht liegt allerdings nahe, diese Beurteilung hänge einerseits mit der geballten Starbesetzung … Weiterlesen