Schlagwort-Archive: Drama

DRAMA

The Square

Ist das Kunst? Oder ein Versehen? Ist das noch Leben oder schon Performance? Gibt es da noch einen Unterschied? Und wenn sich Künstler danebenbenehmen dürfen, warum dann nicht wir alle? Dies sind komplizierte Fragen, die der schwedische Regisseur Ruben Östlund … Weiterlesen

Borg McEnroe

Heutzutage bedarf es nur einiger schneller Mausklicks und Eingaben in Internetsuchmaschinen, um herauszufinden, wer im Jahr 1980 in Wimbledon bei den Tennismeisterschaften als Sieger hervorging. Und trotzdem macht der dänische Regisseur Janus Metz, der mit „Borg McEnroe – Duell zweier … Weiterlesen

Unsichtbaren, Die – Wir wollen leben

Claus Räfle ist ein versierter Dokumentarfilmer, dessen Namen aufmerksame Fernsehzuschauer bereits kennen könnten. In den letzten 25 Jahren hat er mehr als 40 lange Fernsehdokumentationen inszeniert, in denen bewies er stets ein Gespür für ungewöhnliche Themen und wurde auch mit … Weiterlesen

Happy End

Fünf Jahre nach seinen internationalen Hits „Das weiße Band“ (oscarnominiert) und „Liebe“ (oscarprämiert) macht der österreichische Regisseur Michael Haneke dort weiter, wo er 2005 mit „Caché“ aufgehört hatte: mit schonungsloser, sarkastischer Demontage der bourgeoisen Mittelschicht. Diesmal steht eine ganz normal … Weiterlesen

Tom of Finland

Im so genannten „Digitalen Zeitalter“ des 21. Jahrhunderts haben selbst findige Minderjährige keine Probleme mehr, im Internet auf Hardcore-Pornografie zu stoßen. Vor gerade mal gut 60 Jahren war die Lage eine völlig andere. Nach dem zweiten Weltkrieg war es noch … Weiterlesen

Okt 2017
01
Die beste aller Welten

Adrian (Jeremy Miliker) ist sieben Jahre alt und fühlt sich am Stadtrand von Salzburg, irgendwann Ende der 1990er-Jahre, wie in der „beste aller Welten“. Dass es noch viel besser ginge, weiß er noch nicht, denn ihm fehlt der Vergleich. Er … Weiterlesen

Victoria und Abdul

Gleich vorweg: Schade um das historisch hochinteressante und wahre Thema. Einzig Judi Dench, der die Rolle der verbitterten Queen Victoria auf den Leib geschrieben scheint sowie wunderbare Kostüme und Bühnenbilder sind es wert, sich diesen Film anzusehen. Aber das war … Weiterlesen

göttliche Ordnung, Die

Die göttliche Ordnung“ von Regisseurin und Drehbuchautorin Petra Volpe („Heidi“, „Dreamland“) ist ein Drama mit äußerst charmantem Humor, in der tiefsten Schweiz der frühen 70er Jahre verortet, das von der Einführung des Frauenwahlrechtes erzählt. An die Hand genommen wird der … Weiterlesen

Mother!

Die Protagonisten in Darren Aronofskys Filmen müssen oft leiden. Nach Mickey Rourke in „The Wrestler“ und Natalie Portman in „Black Swan“ ist jetzt Jennifer Lawrence dran: Als Hausfrau ohne Namen sieht sie seltsam passiv dabei zu, wie ihre Welt kollabiert, … Weiterlesen

The Circle

Mae Holland (Emma Watson), unzufrieden in ihrem aktuellen Job, bekommt durch ihre Freundin Annie (Karen Gillan) die Chance ihres Lebens: Sie wird „Guppy“ – Einsteiger – im Circle. Das Unternehmen „Circle“ dominiert die Internet-Welt. Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) verkauft … Weiterlesen

Sep 2017
10
Eine fantastische Frau

Münter im September. Auf dem Nachauseweg vom Kino treffe ich ein befreundetes Pärchen. Wir haben den gleichen Weg mit dem Bus. Ich muss ihnen direkt von dem Film erzählen. Meine Eindrücke waren noch frisch, so kurz nach dem Kinobesuch. „Wow, … Weiterlesen

The Promise – Die Erinnerung bleibt

Türkei 1914: Bevor der armenische Apotheker Michael Boghosian sich auf dem Weg nach Konstantinopel macht, um dort Medizin zu studieren, gibt er das Versprechen ab, die junge Marla (Angela Sarafyan) zu heiraten. An seinem Studienort angekommen, ändert sich das Leben … Weiterlesen

Final Portrait

Im Jahr 1964 ist der Maler Alberto Giacometti ein reicher Mann. Doch sein Pariser Atelier ist so staubig zugerümpelt, dass es jedem Hungerkünstlerklischee entspricht. Als das Bündner Künstlergenie, auch berühmt für seine spindeldürren Skulpturen, den gerade an der französischen Seine … Weiterlesen

The Party

Janet (Kristin Scott Thomas) ist zur Gesundheitsministerin gewählt worden ­– im Schattenkabinett der britischen Opposition. Zur Feier des Karrieresprungs lädt sie enge Freunde in ihr schmuckes Stadthaus ein – zu einer Dinnerparty, die nie wirklich beginnt, weil die Verwerfungen nur … Weiterlesen

Dark Blood

„Es ist Todesmusik“, sagt Boy in einer Szenen von „Dark Blood“, der vielleicht düstersten und suggestivsten eines Films, dessen Regisseur George Sluizer, Filmcrew und Zuschauer alle in dem schamanischen Roadmovies dieser Todesmusik lauschen können. Niemand jedoch mehr als der junge … Weiterlesen