EVENTS

Wir bloggen die Berlinale 2014!

Bild (c) Berlinale

Bild (c) Berlinale

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Und der Schatten, den die 64. Internationalen Filmfestspiele von Berlin, kurz, die Berlinale wirft, der ist besonders groß. Zahlreiche namhafte Hollywood-Stars haben für die 10 Festivaltage ihr Kommen angekündigt. Nicht nur, weil der Eröffnungsfilm „Grand Budapest Hotel“ von Wes Anderson ein großes Aufgebot an Stars verspricht, sondern weil mit neuen Filmen u.a. von George Clooney, Dominik Graf, Alain Resnais oder Lars von Trier die Qualität der Filme noch besser sein soll als in den Jahren zuvor.

Darüber wird natürlich auch die Internationale Jury des A-Festivals urteilen, in diesem Jahr bestehend aus James Schamus (USA) Barbara Broccoli (USA), Trine Dyrholm (Dänemark), Mitra Farahani (Iran), Greta Gerwig (USA), Michel Gondry (Frankreich), Tony Leung (VR China) und Christoph Waltz (Österreich). Die Filmschaffenden werden nicht nur alle 23 Filme des Wettbewerbs anschauen, sondern sicherlich auch zahlreiche Gespräche – vor und neben den zahlreichen Leinwänden – führen.

Neben den neuen Filmen von Clooney, Linklater, Resnais und Co. erfreut es besonders, dass ingesamt vier deutsche Spielfilme um die Bären mit-streiten: Darunter „Die geliebten Schwestern“ von Dominik Graf, „Jack“ von Edward Berger, „Kreuzweg“ von Dietrich Brüggemann und „Zwischen Welten“ von Feo Aladag. Neben des zahlreichen Werken aus dem „Panorama“, dem „Forum“, der „Generation 14plus“, dem „Special“ und vielen mehr dürfte auch in diesem Jahr für jeden Filmfan sicherlich wieder etwas dabei sein.

Für uns berichten Lida und Gian-Philip von der Berlinale. Wie bereits im letzten Jahr werden wir bei uns jeden Tag, bis zum 16. Februar, eine neue Kritik über einen Film außerhalb des Wettbewerbs online stellen. Weitere Infos gibt es zudem über unseren Twitter-Kurznachrichtendienst.

Am heutigen Abend werden Jury-Präsident James Schamus und Berlinale-Direktor Dieter Kosslick um 19:30 Uhr die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Berlinale Palast eröffnen. In diesem Sinne, allen Filmliebhabern viel Spaß in Berlin, gute Unterhaltung und Film ab!

 




Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Events, Specials abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.