EVENTS

Vorschau – Darauf kannst Du dich im Frühjahr 2017 im Kino freuen

Plakate_2017_Vorschau_MehrfilmWenn uns der Alltag nach den Festtagen wieder fest im Würgegriff hat und die so genannte „Award Season“ mit der Oscar-Verleihung sowie der Berlinale ihren Höhepunkten entgegenfiebert, dann werden oft zahlreiche cineastische Highlights in den deutschen Kinospielplan gespült.

Filme, die ihren Start in Übersee bereits hatten und wegen der Synchronisation oder anderer Gründe mit etwas Verspätung nun auch in den deutschen Kinos zu sehen sind. Im letzten Jahr durften sich die deutschen Filmfans in diesem Zeitraum auf Filme wie „Creed – Rocky´s Legacy“, „Spotlight„, „The Big Short“, „Anomalisa„, „The Hateful Eight“ oder „Freunde für´s Leben“ freuen. Und was ist mit diesem Jahr?

Wir zeigen Dir in einer kurzen Auflistung mit Trailer und Inhaltsangabe, auf welche Filme Du dich im Frühjahr 2017 freuen kannst. Los geht´s!

 

Manchester by the Sea – ab 19.01.

Worum geht´s? Lee Chandler (Casey Affleck) betreut als Hausmeister einige Apartmentblocks in Boston, als er erfährt, dass sein Bruder Joe (Kyle Chandler) in ihrem Heimatort Manchester-by-the-Sea an einem Herzinfarkt verstorben ist. Lee hat dem Küstenstädtchen schon vor Jahren nach einem schrecklichen Vorfall den Rücken gekehrt, muss aber wohl oder übel zumindest für einige Zeit zurückkehren, damit er sich um Joes 16-jährigen Sohn Patrick (Lucas Hedges) kümmern kann. Das hatte sein Bruder so gewollt… Ab 19.01. im Kino!

 
Live by Night – ab 02.02.

Worum geht´s? USA, Südstaaten, in den Wilden Zwanzigern, als die Prohibition den Alkoholfluss in den von Gangstern betriebenen Flüsterkneipen noch nicht ausgetrocknet hatte. Für jeden Mann mit Ehrgeiz und guten Nerven bot sich hier die Möglichkeit, zu Macht und Geld zu kommen. Joe Coughlin (Ben Affleck), der Sohn des stellvertretenden Bostoner Police Superintendents, hat schon vor langer Zeit seiner strengen Erziehung den Rücken gekehrt, um ein Gesetzloser zu werden. Doch auch unter Kriminellen gibt es Regeln, und Joe bricht eine wichtige: Er betrügt einen mächtigen Gangsterboss und stiehlt sein Geld und seine Braut (Zoe Saldana). Ab 02.02. in D. im Kino.

 
Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen – ab 02.02.

Worum geht´s? USA in den 50ern. Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) sind drei herausragende afroamerikanische Frauen, die unter erschwerten Bedingungen bei der NASA arbeiten – und sie sind die brillanten Köpfe im Hintergrund für eines der bedeutendsten Ereignisse der Geschichte: den Start des Astronauten John Glenn in den Orbit. Zusammen sollen sie eine atemberaubende Leistung vollbringen, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu bestimmt und die Welt wachrüttelt. Ab 02.02. in D. im Kino.

 
Elle – ab 16.02.

Worum geht´s? Isabelle Huppert ist die knallharte Geschäftsfrau Michèle, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen. Genau wie dieser Film des mittlerweile knapp 80-jährigen Paul Verhoeven („Basic Instinct“) die Jury in Cannes überrascht hat. Ab 16.02. in D. im Kino.

 
T2 – Trainspotting – ab 16.02.

Worum geht´s? 20 Jahre sind vergangen. Mark Renton (Ewan McGregor) kehrt an den Ort zurück, den er „ein Zuhause“ nennen kann. Und seine alten Freunde haben auf ihn gewartet: Spud (Ewen Bremner), Sick Boy (Jonny Lee Miller), und Begbie (Robert Carlyle). Zusammen wollen sie noch einmal erleben was es heißt, das Leben in vollen Zügen zu genießen, inklusive sanfter und harter Drogen, Mutproben, Verfolgungsjagden und natürlich Sex. Ab 16.02. in D. im Kino.

 
Fences – ab 16.02.

Worum geht´s? Nachdem der junge Afroamerikaner Troy (Denzel Washington) seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 1950er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Auch für seinen Sohn. Ab 16.02. in D. im Kino

 
Lion – ab 23.02.

Worum geht´s? Ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof der indischen Kleinstadt, in der sein Bruder ihn für einige Stunden zurückgelassen hat, sucht er nach Münzen und Essensresten. Vor Erschöpfung schläft er schließlich in einem haltenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet, wo er von Sue (Nicole Kidman) und John Brierley adoptiert wird. Zwanzig Jahre später lässt ihn die Frage nach seiner Herkunft und Familie nicht los … Ab 23.02. im Kino

 
Logan – The Wolverine – ab 02.03.

Worum geht´s? USA, irgendwann in den 2020er Jahren. Die Welt ist nicht mehr wie sie war. Mutanten gibt es nicht mehr. Logan/Wolverine (Hugh Jackmann) hat genug Kämpfe gekämpft. Jetzt soll er sich um eine junge Mutantin kümmern, die über ähnliche Gähigkeiten verfügt wie er selbst: X-23/Laura Kinney (Dafne Keen). Ab 02.03. im Kino.

 
Moonlight – ab 09.03.

Worum geht´s? Die Verfilmung eines Theaterstücks in drei Kapiteln: Der schweigsame neunjährige Chiron (Alex R. Hibbert), der von allen immer nur „Little“ genannt wird, leidet unter der Cracksucht seiner alleinerziehenden Mutter Paula (Naomie Harris). Erst als er in dem verständnisvollen Drogenhändler Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Teresa (Janelle Monáe) eine Art Ersatzfamilie findet, kommt er langsam aus sich heraus … Sieben Jahre später erlebt Chiron (Ashton Sanders) mit seinem besten Freund und Mitschüler Kevin (Jharrel Jerome) seine erste homosexuelle Erfahrung, gerät an seiner Highschool zugleich aber auch wegen seiner Andersartigkeit in große Probleme … Ab 09.03. in D im Kino.

 
 

So, das zu unseren Highlights im Frühjahr 2017, auf die wir uns freuen. Haben wir einen Film vergessen? Schreibe es uns in die Kommentare zum Facebook-Posting! Auf ein Neues. Im Kino!



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Events, Specials abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.