EVENTS

„Nachthelle“ mit Regisseur- und Autorenbesuch in Münster

Gottschick-nachthelle

Florian Gottschick

Eine Filmvorführung mit Regisseur-Gespräch? Das kennen viele nur von Filmfestivals. Wie haben Sie das gedreht? Warum musste der Nebendarsteller sterben? Oder was ist ihr nächstes Projekt? Spannend, wenn man diese und ähnliche Fragen nach der Vorführung direkt an den oder die Verantwortlichen loswerden kann. Und noch besser ist es, wenn sich nicht nur der verantwortliche Regisseur sondern auch der Drehbuchautor den Fragen des Publikums stellt. Wie in Münster, am Samstag, den 04. Juli.. Dann kommen Florian Gottschick und Carsten Happe in´s Schloßtheater und stellen ihren Film „Nachthelle“ vor. Und es gibt hoffentlich zahlreiche Fragen.

Carsten Happe

Carsten Happe

Florian Gottschick, der in der Filmwerkstatt Münster seine ersten filmischen Gehversuche startete, arbeitete viele Jahre an dem Film, der nach zahlreichen Festival-Einsätzen und -Nominierungen ab dem 02. Juli auch in Münster zu sehen ist. Gemeinsam mit Regisseur Florian Gottschick schrieb Carsten Happe, seit vielen Jahren wohnhaft in Münster und da für zahlreiche cineastische Projekte tätig, das Drehbuch. Auch deshalb ist diese Veranstaltung nicht nur für Münsteraner ein Pflichttermin.

Natürlich auch wegen ihres Films „Nachthelle“, der die Verwicklungen und Geschehnisse an einem Wochenende rund um zwei unterschiedliche Paare erzählt. Die Liebespaare Anna und Stefan (Anna Grisebach und Vladimir Burlakov) und Bernd und Marc (Benno Fürmann und Kai Ivo Baulitz) treffen sich in ihrer alten Heimat. Der expandierende Kohletagebau, der bald Dorf, Wiesen und Wälder verschlucken wird, hat den Ort entvölkert. Eine alte Schuld drängt sich am Ort ihrer Jugend vehement in Annas Bewusstsein. Gleichzeitig fühlt sich ihr Freund Stefan von der offenen Beziehung der beiden Männer angezogen. Die sonst so souveräne Anna muss erfahren, wie ihr erst das gut strukturierte Leben und dann der Freund entgleiten – und sie muss lernen, dass einzig die Konfrontation mit den Dämonen ihrer Vergangenheit einen Ausweg bietet.

Also, komm am Samstag in´s Schloßtheater nach Münster. Zwei sympathische Filmfreaks stellen sich den Fragen aus dem Publikum. Es wird spannend!

 

 

 



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Events, Specials abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.