INTERVIEWS UND HINTERGRüNDE

Marvel vs. DC im Kinojahr 2016

Marvel_DC_18lp2ehihtkmbjpgEs ist eine ambilvalente Beziehung zwischen den beiden großen Comicschmieden von DC und Marvel. Und trotzdem haben nach Jahrzehnten des Konkurrenzkampfes beide noch lange nicht genug. Es ist fast wie das Ringen zweier Superhelden selbst, die sich zwar immer wieder übertrumpfen doch am Ende entwischt einer der beiden dem anderen und die Leser und Filmfans können sich auf die nächste Episode freuen. Doch es ist mehr als nur der Konkurrenzkampf, der die beiden Unternehmen verbindet. Schon verschiedene Male arbeiteten Helden der beiden Lager in Produktionen miteinander oder es wurden gar Geschichten „verkauft“ und Helden „wechselten“ die Lager. Doch zu allem Überfluss handeln im Hintergrund natürlich nicht nur enthusiastische Comicfans sondern knallharte Geschäftsmänner und so ist der Kamp zwischen Marvel und DC ein ewiges Thema in der Szene der Superhelden.

Die besten Games und Filme in 2016

Dass 2016 ein gutes Jahr für Superhelden Movies ist, zeigt schon die Anzahl der Neuveröffentlichungen. Mit insgesamt zwei Titeln ging DC in diesem Jahr ins Rennen. Sowohl „Batman v Superman“ als auch „Suicide Squad“ gehören zu DCs besten Veröffentlichungen. Und die Fans rennen trotz schlechter Kritiken scharenweise in die Kinos. Dies ist jedoch nichts im Vergleich zu den insgesamt gleich sechs Filmen mit denen Marvel dieses Jahr an den Start geht: Sowohl „Sinister Six“, „Doctor Strange“, „Gambit“, „X-Men: Apocalypse“, …sie sind alle in großem Stil für die Leinwand produziert und werden mit ziemlicher Sicherheit einschlagen. Vor allem „Deadpool„, der gut aussehende, nicht immer ganz legal handelnde Superheld, hat in der ersten Jahreshälfte bereits große Erfolge im Kino gefeiert. Und auch „Doctor Strange“ und „Gambit“, zwei weitere Neuveröffentlichungen bei DC Movies, haben das Potential, diesen Erfolg zu wiederholen. Bei den Games sieht es im Übrigen ähnlich aus. Mit einer neuen Version von „Batman“ sowie den Spielen zu Filmen des gesamten letzten Jahres lässt Marvel auch hier DC weit hinter sich.

Marvel Slots bei Royal Vegas

exitthedonut.files_wordpress-comUnter den Online Computer Games hat sich in den letzten Jahren eine Sparte ganz besonders abgesetzt – und das sind die Casino Spiele. Neben den zahlreichen Konsolengames und Versionen von DC und Marvel Games für PC, hat sich still und leise eine ganze Szene aus Automatenspielen etabliert, die nicht den gängigen Regeln folgen. Unter dem Motto: Ein neues Universum ist da! So setzt zum Beispiel Royal Vegas seine ganze Energie auf die Verbreitung der neuen Marvel Games. In der Automatenversion sind die Jump´n Run Elemente auf ein Minimum reduziert, es wäre aber auch falsch zu behaupten, dass es sich bei den Automaten um eine reine Lotterie handelt. Mit den richtigen Skills hat der Spieler durchaus Möglichkeiten in das Geschehen einzugreifen und die Figuren aus den Comics werden auch in der Automatenversion lebendig.

Fazit zu DC vs. Marvel

DC ist ein absolutes Traditionshaus und die Comicfiguren und Superhelden der DC Filme sind vielfach nicht zu schlagen. Im Jahr 2016 hat Marvel jedoch ganz klar die Nase vorn und das nicht nur bei den Filmen. Hoffen wir, dass DC sich daran ein Beispiel nehmen wird und nächstes Jahr wieder kräftig mitmischt.

Merken

Merken



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Interviews und Hintergründe, Specials abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.