INTERVIEWS UND HINTERGRüNDE

In Memoriam Michael Athen – Video

Am 12. Mai 2011 ist einer der bedeutendsten Filmkritiker Deutschlands gestorben. Michael Althen, der Filmjournalist, Buchautor und Filmregisseur erlag im Alter von nur 48 Jahren einem Krebsleiden. „Michael Althen war die führende Stimme und der größte Cineast der deutschen Filmkritik seit den 80er Jahren“, so der F.A.Z.-Mitherausgeber Frank Schirmacher über seinen Angestellten.

Im Jahre 1991 hat der junge Filmemacher Romuald Karmakar ein Video-Interview mit dem jungen Michael Althen geführt.  Im Beitrag für ein Berlinale-Programm des WDR namens „Keine Festivalberichterstattung“ ging es vor und nach der Berlinale 1991 um seine Arbeit als Filmkritiker und auch um die Filme „Dances with wolves“ und „The Silence with the lambs“.

Aus gegebenem Anlass hat Romuald Karmakar in seinem Youtube-Channel cinekarmakar das Video-Interview noch einmal veröffentlicht. Althen spricht darin ruhig und ehrlich über seine Arbeit als Filmkritiker bei der Süddeutschen Zeitung und über die Berlinale 1991. Hier der 12-minütige Film „Berlin-München-Berlin“. (Mit Dank für den Hinweis an den Revolver-Blog!)



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Interviews und Hintergründe, Specials abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.