NEWS

Amy Adams bald Lois Lane?

Amy Adams

Amy Adams in "The Fighter" (Photo: Senator Presse)

Viele werden sie aus „Verwünscht“ kennen, einige vielleicht aus der tollen Produktion „Sunshine Cleaning“. Ab dem 07. April ist sie in dem preisgekrönten Drama „The Fighter“ an der Seite von Mark Wahlberg zu sehen. Bald auch an der Seite von „Superman“ alias Clark Kent? Wie die L.A. Times am 27.03. mitteilte, hat Amy Adams das Rennen um die Besetzung der heiß begehrten Rolle als Lois Lane im „Superman“-Reboot von Zack Snyder („300“, „Sucker Punch“) gemacht.

Nahezu jede angesagte weibliche Hollywood-Darstellerin zwischen 20 und 40 wurde mit dem Projekt von Warner Bros. in Verbindung gebracht. Im Laufe des Castings war nur bekannt geworden, dass Kristen Stewart sich aus dem Rennen verabschiedete, als sie Regisseur Snyder eine Absage erteilte. Snyder, der sich zur Zeit in Europa aufhält, um seinen aktuellem Film „Sucker Punch“ zu promoten, freute sich, dass sich die Verantwortlichen für die sehr talentierte Amy Adams entschieden haben. Auch sie hatte sich neben Darstellerinnen wie Rosamund Pike, Diane Krüger oder Alice Eve für die Rolle an der Seite des Superman-Darstellers Henry Cavill beworben. Wie groß das Projekt wird, zeigt ein Auszug aus der bisher feststehenden Besetzungsliste. Die Adoptiveltern von Superman alias Clark Kent werden Gerüchten zufolge von Kevin Costner und Diane Lane verkörpert.



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.