KRITIK

Womanizer, Der

Womanizer, Der



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Am Tag vor der Hochzeit seines jüngeren Bruders erlebt der egoistische und emotionsfreie Starfotograf Connor Mead seinen größten Albtraum. Er bringt die riesige Hochzeitstorte zum Einsturz und wird von drei weiblichen Geistern durch sein oberflächliches Leben geführt, in dem er Frauen am Fließband verführte und dabei die eine verließ, die ihn wirklich berührte. Als er die Hochzeit seines Bruders fast schon ruiniert hat, zwingt ihn die unheimliche Begegnung umzudenken und seine Jenny nicht nur für eine Nacht zu erobern.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*