AKTUELL IM KINO

Wind River

Plakat zum Film Wind River mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen.

Bild (c) 2017 Wild Bunch.

Er ist einer der aufregendsten US-amerikanischen Drehbuchautoren: Taylor Sheridan, früher als Schauspieler tätig, seit 2015 ein oscarnominierter Autor. In „Sicario“ widmete er sich dem Drogenkrieg im Grenzgebiet zu Mexiko, in „Hell Or High Water“ der prekären Lebenslage provinzieller Texaner. In „Wind River“ wirft er nun einen Blick auf die desolate, durch Ausweglosigkeit und Alkoholismus geprägte Lebenssituation in den Reservationen der amerikanischen Ureinwohner.

In einem dieser Reservate, dem titelgebenden Wind River im Bundesstaat Wyoming, sucht Cory Lambert (Jeremy Renner, „The Hurt Locker“), ein Jäger und Spurenleser der Behörde für Fisch und Wildtiere, gerade nach rinderreißenden Raubtieren, als er in der entlegenen, tief verschneiten Landschaft stattdessen die nackte Leiche einer 18-jährigen Arapaho findet. Offenbar wurde sie vergewaltigt und war dann kilometerweit durch die Eiseskälte gerannt, bis ihre Lungen kollabierten. Die herbeigerufene FBI-Agentin Jane Banner (Elizabeth Olsen, „Martha Marcy May Marlene„) zieht den ortskundigen Cory zu Rate, gemeinsam kommen die beiden dem abscheulichen Verbrechen rassistischer Männer auf die Spur.

Szene aus dem Film Wind River mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen.Sheridan erzählt den für sich genommen herkömmlichen Kriminalfall als Neo-Schnee-Western mit beeindruckenden Landschaftsbildern und Anklängen an Klassiker wie „Leichen pflastern seinen Weg“. Der finale, in seiner Heftigkeit atemberaubend präzise in Szene gesetzte Shoot-Out könnte zum Klassiker werden. Renner und Olsen, die im Universum der Marvel-Comics als „Hawkeye“ und „Scarlet Witch“ bereits zweimal gemeinsam vor der Kamera standen, sind ein glaubwürdig gegensätzliches Team. Sheridan hat den Rhythmus aus fast meditativer Ruhe und schockierenden Gewalteruptionen bestens im Griff. Sehenswert.

 

Kritikerspiegel Wind River



Gian Philip Andreas
Westfälische Nachrichten
8/10 ★★★★★★★★☆☆ 


Frank Brenner
choices, FRESH, etc.
8/10 ★★★★★★★★☆☆ 


Christian Gertz
nadann... Wochenschau, mehrfilm.de
7/10 ★★★★★★★☆☆☆ 


Durchschnitt
7.5/10 ★★★★★★★½☆☆ 


Weitere Noten zu aktuellen Filmen findest Du in unserem Kritikerspiegel.



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell im Kino, Kritik, Slider abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*