KRITIK

Wiedersehen mit Brideshead

Wiedersehen mit Brideshead



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Der aus bescheidenen Verhältnissen stammende Charles Ryder macht in Oxford die Bekanntschaft mit dem homosexuellen Freigeist und Adeligen Sebastian Flyte. Er ist fasziniert von ihm und die beiden freunden sich an. Bald lernt er auf Brideshead, dem Schloss von Sebastians Familie, das Leben in Reichtum und Überfluss kennen und verliebt sich in die Schwester Sebastians.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*