KRITIK

Wasser und Seife

Wasser und Seife



Ähnliche Beiträge:

INHALT

In aller Herrgottsfrüh beginnt der Schichtdienst in der Textilpflege Utecht, einer Wäscherei im Hamburger Stadtteil Flottbek. Die Arbeit ist hart, der Dampf treibt die Temperaturen hoch und Waschmaschinen und Mangler sind ungemein laut. Tatjana Beth, Gerta Franzen und Monika Schückher schuften hier als ungelernte Arbeiterinnen für einen minimalen Lohn. Chef Günter Utecht muss knallhart kalkulieren und investiert in einen Umbau, um die nächsten Jahre betrieblich zu sichern.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*