KRITIK

Walk Hard: Die Dewey Cox Story

Walk Hard: Die Dewey Cox Story



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Musiker Dewey Cox hat alles erreicht. Seit er seine Familie verließ, weil er seinen Bruder mit einer Machete halbierte, eroberte er die Hitparaden und Edith, die ihm fünf Kinder schenkte. Doch Dewey ist ruhe- und treulos, nimmt Drogen und schließlich auch Sängerin Darlene, die seine zweite Frau wird. Jahre später aber steht er allein da: ohne Familie, ohne Freunde, ohne Hits - und mitten in der Stadt in weißer Unterhose.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*