KRITIK

Spiel auf Sieg

Spiel auf Sieg



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Don Haskins gibt für den Basketball alles - der Sport ist sein Leben. 1966 übernimmt er in Texas als Coach ein Team, das sich bislang noch nicht mit Ruhm bekleckert hat. Gegen alle Widerstände setzt Haskins durch, die Mannschaft nur mit den besten Spielern auflaufen zu lassen. Und die sind allesamt schwarzer Hautfarbe. Mit einem Mal beginnt das Underdog-Team zu gewinnen - und trifft schließlich im Finale der NCAA-Meisterschaft als erste komplett schwarze Mannschaft der Geschichte auf ein ungeschlagenes weißes Team.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*