KRITIK

Slumming

Slumming Arm und Reich sind in der Regel nicht miteinander verwandt und sollten deshalb fein unter sich bleiben. Was passiert, wenn sie sich ihre Wege doch mal unversehens kreuzen, das malt der österreichische Regisseur Michael Glawogger („Workingman´s Death“) mit einer solchen Lust an der Niedertracht aus, dass es eine düstere Freude ist.

Kallmann, ein Penner und Rauschdichter, wird eines Nachts im seligen Alkoholdelirium von zwei Wiener Yuppies (August Diehl und Michael Ostrowski) aufgegriffen, in den Kofferraum ihres Wagens gepackt und nach Tschechien verfrachtet. Den beiden jung Schnöseln ist das „Erweckungserlebnis“ ein preisgünstiges Freizeitvergnügen, ansonsten betreiben sie ihr titelgebendes „Slumming“. Will heißen: Sie ergötzen sich an den Lokalitäten und Nachtgestalten ärmerer Viertel.

Für Kallmann indes gerät die Wanderung zurück nach Wien zu einem Existenz-Trip voll surrealer Auswüchse. Mit welcher rotzigen Wucht der große Paulus Manker diesen versoffenen Vorstadt-Hiob spielt, der in der Straßenbahn den Untergang predigt, das hat schon Bernhardsche Qualitäten. Aber auch Diehl blüht auf in Glawoggers bitterbösem Sozial-Märchen, das einen nie im Wohlgefühl moralischer Unterscheidbarkeit wiegt. Wie er am Ende das „Slumming“ perfektioniert und fast erlöst durch die Ghettos Jakartas schlendert, prägt sich ein.



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Sebastian und Alex sind Yuppies, wie sie ihm Buche stehen: wohlhabend, attraktiv, intelligent... und unendlich gelangweilt. So vertreiben sie sich ihre Zeit in Wien mit Slumming in abgerissenen Bars. Als sie einen volltrunkenen Mann auf der Straße auflesen, haben sie einen besonders bösartigen Einfall: Sie nehmen dem Mann den Pass ab und setzen ihn in Tschechien in der Kälte aus. Sebastians Freundin, die Grundschullehrerin Pia, kann darüber nicht lachen und macht sich auf die Suche nach dem Mann.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eure Kritiken zu Slumming

  1. Manni

    Guter Film, gute Darsteller

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*