KRITIK

Sind wir endlich fertig?

Sind wir endlich fertig?



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Nick Persons, seine frisch angetraute Ehefrau Suzanne und deren zwei Kinder ziehen von der hektischen Großstadt in ein schmuckes Häuschen in der grünen Vorstadt. Nicks Traum, dort ein ruhiges, wohlgeordnetes Leben zu führen, verwandelt sich allerdings alsbald in einen Albtraum: Das neue Heim ist mehr als renovierungsbedürftig. Mit zwei linken Händen ausgestattet, lässt sich Nick von Suzanne überreden, einen Handwerker zu engagieren. Und damit fängt das Chaos erst richtig an.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*