KRITIK

Looking for Eric

Looking for Eric



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Eric ist Briefträger in Manchester und hat sein Leben nicht mehr unter Kontrolle. Weder seinen Job noch seine beiden halbstarken Stiefsöhne hat er im Griff, vor allem aber kann er sich den größten Fehler seines Lebens nicht verzeihen: Vor knapp 30 Jahren ließ er seine große Liebe Lily und ihre gemeinsame Tochter Sam sitzen. Die gut gemeinten Versuche seiner Kumpels, ihn aufzuheitern, scheitern immer wieder kläglich, bis nach einer weiteren freundschaftlichen "Selbtsthilfe"-Sitzung und einem Joint zuviel auf einmal Erics größter Held im Schlafzimmer erscheint: Der Fußballstar Eric Cantona.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*