KRITIK

Lady Henderson präsentiert

Lady Henderson präsentiert



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Was tut eine reiche Witwe im London der 1930er-Jahre, wenn sie sich langweilt? Mrs. Henderson kauft ein ausrangiertes Kino, baut es zum Theater um und beginnt ein völlig neues Leben. Auch weil sie daraus eine Weltsensation macht: Sie sorgt dafür, dass im Windmill Theatre die erste Nacktrevue in Großbritannien über die Bühne geht. Die Show ist ein Erfolg - vor allem beim männlichen Publikum. Wenn da nur nicht die kritischen Zensoren wären...
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*