KRITIK

La Bohème

La Bohème



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Im Paris Mitte des 18. Jahrhunderts verlieben sich der bettelarmen Dichter Rodolfo und die neben Mittellosigkeit auch an Schwindsucht leidenden Mimi. Doch nicht nur ihre schlechte materielle Situation, sondern auch Missverständnisse und Eifersucht gefährden ihre Beziehung, die tragisch endet: Der Stoff für eine der berühmtesten Opern von Giacomo Puccini.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*