KRITIK

Jackass 3D

Jackass 3D



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Keiner soll sagen, wie wären nicht gewarnt gewesen: Sie sind zurück! Alle! Johnny Knoxville und sein Trupp tolldreister Haudegen und Hasardeure haben ihre Blessuren aus Jackass - The Movie und Jackass: Nummer zwei überstanden, alle gebrochenen Knochen sind wieder heile, Schwellungen zurückgegangen und Wunden verheilt. Jetzt ist es Zeit, sich erneut mit aller gegebenen Todesverachtung in lebensgefährliche und/oder hochnotpeinliche Situationen mit garantiert hohem Schmerzfaktor zu bringen, die man in seinem Leben niemals wieder vergessen wird. Und am allerbesten: Johnny, Steve-O, Ryan Dunn, Bam Margera und Co. sind nicht nur noch wagemutiger, noch aberwitziger, noch durchgedrehter, noch kultverdächtiger. Sie sind jetzt auch noch in 3D!!! Das bedeutet: Der ganz normale Wahnsinn betritt eine neue Dimension - greifbarer und unmittelbarer denn je. Und vor allem: Viel, viel lustiger!
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*