KRITIK

Harry Potter und der Feuerkelch

Harry Potter und der Feuerkelch



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Harry Potter sieht schweren Zeiten entgegen. Er wird von Albträumen geplagt, seine Narbe peinigt ihn mehr als üblich. Deswegen ist er froh, dass er keine Zeit mehr hat, über diese beängstigenden Visionen nachzugrübeln, denn vorerst nimmt er mit seinen Freunden Ron und Hermine an der Quidditch-Weltmeisterschaft teil. Doch der Himmel über dem Quidditch-Zeltplatz erstrahlt auf unheimliche Weise: Dort funkelt das Dunkle Mal, das Erkennungszeichen des bösen Lord Voldemort. Beschworen wird es von seinen Gefolgsleuten, den Todessern, die sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen haben, seit Voldemort vor 13 Jahren verschwunden ist – in jener Nacht, in der er Harrys Eltern ermordet hat.

Harry wünscht sich nichts sehnlicher, als in die sicheren Mauern der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei zurückzukehren, wo Professor Dumbledore ihn beschützen kann. Doch in diesem Jahr läuft nichts so wie sonst. Dumbledore kündigt an, dass das Trimagische Turnier, einer der spannendsten und gefährlichsten Wettkämpfe für Zauberer, diesmal von Hogwarts ausgerichtet wird.

Für dieses Turnier wird Harry auf geheimnisvolle Weise als Kandidat ausgewählt, obwohl er das Mindestalter noch gar nicht erreicht hat. In diesem spannenden internationalen Wettbewerb muss er gegen ältere und erfahrenere Schüler von Hogwarts und von zwei konkurrierenden europäischen Zaubererschulen antreten. Doch auch ein weiterer erschütternder Umstand macht Harry äußerst nervös - er hat noch immer keine Tanzpartnerin für den Weihnachtsball in Hogwarts.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eure Kritiken zu Harry Potter und der Feuerkelch

  1. Jean

    Super!Ein toller Potter! Den sollten alle sehen – gerade diejenigen, die meinen es sei „Kinderkram“… 🙂

  2. Udo

    Lange kein so in sich stimmiges und spannendes Fantasy-Abenteuer mehr gesehen. Er lässt fast den Verlust auf einen weiteren HerrderRinge-Teil in Vergessenheit geraten. Harry und seine Freunde werden älter und die Filme immer spannender, klasse1

  3. Fuchur

    Nicht verpassen. Der beste aller Potter-Filme!

  4. Eliza

    Es ist wirklich der beste Harry Potter Film. Ob es am guten Buch lag? Die Umsetzung des Romans ist Mike Newell bestens gelungen.

  5. Faromir

    Spannend, lustig, unbedingt ansehen, lohnt sich. Die Schauspieler werden auch immer besser, obwohl Daniel Radcliffe noch mmer am schwächsten ist.

  6. Maik02

    Beste UnterhaltungDas Buch war schon spannend. Der Film zeigt all das, was wichtig ist. Und je reifer die Figuren, desto glaubwürdiger das Spiel. Der vierte Teil ist beste Kinounterhaltung.

  7. sterni1

    der beste Potter bishervorweg: ich liebe die Harry Potter-Bücher und ich liebe die Filme. Waren Teil 1-3 für mich schon aussergewöhnliuch gute Unterhaltung, so werden diese durch Teil 4 noch getoppt. Der Film ist spannend, lustig, gruselig und auch traurig, einfach magisch. Die Leistungen der Schauspieler werden von Film zu Film besser. Die Geschichte wurde vom Buch sehr gut rübergebracht, auch wenn natürlich an einigen Stellen stark gekürzet werden musste. aber das war klar, denn sonst hätte man niemals alles in einen Film untergebracht. ich hätte nur gerne mehr von der Quidditch-Weltmeisterschaft zu Beginn gesehen, denn dort haben sie eine tolle Kulisse hingezaubert, die dann aber leider nur viel zu kurz gezeigt wurde. ansonsten habe ich aber eigentlich keinerlei „Kritikpunkte“. ein Film für jung und alt, der einen für mehr als 2 Stunden den Alltag vergessen lässt

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*