KRITIK

Cyrus – Meine Freundin ihr Sohn und ich

Cyrus - Meine Freundin ihr Sohn und ich



Ähnliche Beiträge:

INHALT

John kann sein Glück kaum fassen. Sieben Jahre nach seiner Scheidung von Jamie hat er auf einer Party eine Frau kennengelernt, in deren Liga er normalerweise nicht spielt, deren Herz er aber dennoch erobern kann. Molly und John - das passt, allerdings nicht ihrem Sohn Cyrus, der längst erwachsen ist, aber seine Mutter als Rundumbetreuerin nicht aufgeben will. So versucht Cyrus, den romantischen Eindringling durch Intrigen zu vertreiben, unterschätzt aber den Schmerz, den er nicht nur John damit bereitet.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*