KRITIK

Briefe an Julia

Briefe an Julia



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Als die New Yorker Journalistin Sophie zusammen mit ihrem Verlobten, dem angehenden Restaurantbesitzer Victor, in seine Heimat fliegt, hofft sie auf ein paar unbeschwerte, romantische Urlaubstage. Schnell muss Sophie jedoch feststellen, dass Victors Leidenschaft eher der italienischen Kochkunst als ihr und der Schönheit Veronas gilt. Doch sie entdeckt "Julias Sekretärinnen" – vier Frauen, die jeden Tag Briefe von Liebenden aus aller Welt beantworten, die sich in Herzensangelegenheiten an Julia wenden...
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*