KRITIK

Bedtime Stories

Bedtime Stories



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Als "Mädchen für alles" in einem Hotel ist Skeeter Bronson zwar körperlich, nicht aber geistig gefordert, und so macht er es sich zu seiner zweiten großen Lebensaufgabe, seinem Neffen und seiner Nichte zauberhafte Gute-Nacht-Geschichten zu erzählen. Die Ideen zu fantastischen Abenteuern und märchenhaften Fabelwesen gehen ihm niemals aus - bis sie eines Tages Realität werden. Bronsons Leben gerät plötzlich aus den Fugen und er sieht sich vom Himmel regnenden Kaugummis, Rittern, Gladiatoren und so einigen weiteren höchst seltsamen Wesen gegenüber.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*