KRITIK

Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft

Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft



Ähnliche Beiträge:

INHALT

Anvils Album "Metal on Metal" von 1982 beeinflusste Bands wie Metallica, Slayer und Anthrax. Die verkauften in der Folge Millionen von Platten, wohingegen Anvils Karriere einen ganz anderen Lauf nahm - direkt in die Bedeutungslosigkeit. Der Film begleitet Lips und Robb, die mittlerweile um die fünfzig sind, bei den Aufnahmen zu ihrem dreizehnten Album "This is thirteen" und bei ihrer Europa-Tournee, die sogar nach Anvil-Maßstäben eine unvorstellbare Aneinanderreihung von Katastrophen bereithält.
Dieser Beitrag wurde unter Kritik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kritik schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*