BLOG

Mrz 2006
25
Richard Shepard: The Matador (USA 2005) (gesehen am 21.03.2006, Pressevorführung Düsseldorf, Christian)

„Mord und Magaritas“ heißt der Film in Deutschland. Manchmal könnte man den Kopf schütteln über das in Einzelfällen wenig vorhandene Fingerspitzengefühl bei den Verantwortlichen von deutschen Filmverleihern. Denn wer bei diesem Titel zwangsläufig an taffe Banditen, heiße Strände und coole Drinks denkt, liegt völlig falsch. Deshalb bleibe ich hier beim englischen Filmtitel.

The Matador, der hier in der englischen Originalfassung lief, erzählt die Geschichte eines Auftragskillers, der in Mexiko-City auf einen Geschäftsmann trifft. Und dieses Treffen verläuft anders, als beide vorher erwartet hätten. Julian Nobles, bravourös gespielt von Pierce `James Bond` Brosnan ist Auftragskiller und somit ein Einzelgänger. In einer Hotelbar trifft er auf den netten aber harmlosen Geschäftsmann Danny Wright (passt: Greg Kinnear), der einen hoffnungsvollen Geschäftsabschluss feiert. Nach anfänglichem Herantasten lernt Danny in Julian einen Menschen kennen, der mit sich und der Umwelt alles andere als im reinen ist, von dem aber eine seltsame Faszination ausgeht. Danny ist gleichsam abgestoßen wie fasziniert von Julian. Dieser Wirkung ist sich letzterer durchaus bewusst. Er vertraut dennoch seinem Gegenüber an diesem Abend mehr an, als er je einem Menschen anvertraut hat und macht Danny somit zu einem Freund und Mitwisser, mit allen damit verbundenen Komplikationen und Konsequenzen. Es entsteht eine Freundschaft, die beide vorher nicht für möglich gehalten hätten. The Matador ist eine absolut sehenswerte, tiefgründige Krimi-Satire mit einem überragenden Pierce Brosnan, der zurecht für seine Leistung mit einer Oscar-Nominierung belohnt wurde.

Der Film startet am 20. April in den deutschen Kinos.



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*