AKTUELL IM KINO

Innen Leben

Draußen zischt und rumort es ohne Unterlass. Schüsse rattern, Fassbomben detonieren. Im Syrienkrieg fehlt die Übersicht, Damaskus ist eine zerstörte Stadt. Der belgische Regisseur Philippe VanLeeuw zieht sich folgerichtig in den Innenraum zurück: Mit „Insyriated“ (Originaltitel) drehte er ein Kammerspiel aus dem privaten Unterbau dieses seit sechs Jahren wütenden Bürgerkriegs. Eine Familie hat sich mit Freunden in die eigene Wohnung zurückgezogen, sie sind die letzten in einem von Scharfschützen umzingelten Wohnblock, aus dem sie keinen Fuß mehr setzen.

Zur tragischen Figur wird die Mutter (ganz stark: Hiam Abbass aus „Lemon Tree“), die eine folgenschwere Entscheidung trifft: Sie verheimlicht der jungen Halima, dass deren Mann vor der Tür niedergeschossen wurde. Möglicherweise lebt er noch, irgendwo da draußen, aber Nachsehen ist ausgeschlossen. Die Familie darf nicht entdeckt werden. Dann dringt das Draußen doch noch ein. „Innen Leben“ erzählt davon, wie schwer es ist, menschlich zu bleiben, wenn eine Extremsituation zum Alltag geworden ist. Auf der Berlinale gab es für dieses beklemmende, aber imponierend intensive Drama zu Recht den Panorama-Publikumspreis. Sehenswert. Nicht verpassen!

 

Kritikerspiegel Innen Leben



Gian-Philip Andreas
Westfälische Nachrichten
8/10 ★★★★★★★★☆☆ 


Frank Brenner
choices, FRESH, etc.
10/10 ★★★★★★★★★★ 


Christian Gertz
nadann... Wochenschau, mehrfilm.de
8/10 ★★★★★★★★☆☆ 


Sascha Westphal
epd film, WAZ
8/10 ★★★★★★★★☆☆ 


Durchschnitt
8.5/10 ★★★★★★★★½☆ 


Weitere Noten zu aktuellen Kinofilmen findest Du in unserem Kritikerspiegel.



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell im Kino, Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*