BLOG

Mai 2011
01
Dan Tang: I Phone Y(o)u (D, China 2010), gesehen am 30.04.2011 in Münster, DVD-Screener

Ling (Yiyan Jiang) ist Blumenmädchen in der chinesischen Millionenmetropole Chongqing. Als sie durch einen Auftrag den erfolgreichen Geschäftsmann Yu (David Wu) kennenlernt, verliebt sie sich in ihn. Beide verbringen eine gemeinsame Nacht in einem Luxushotel. Am nächsten Morgen ist Yu abgereist. Er hinterläßt der hübschen Ling ein Versace-Kleid, teure Schuhe und wenig später über einen Boten ein iPhone, mit dem er sie immer erreichen kann. Noch am selben Tag meldet sich der verliebte Geschäftsmann telefonisch aus Berlin, vom Sitz seiner Firma Global Local. Während die Freundinnen aus dem Häuschen sind, bleibt Ling zunächst kühl. Durch die vielen Textmeldungen wächst jedoch ihre Sehnsucht und sie beschließt, nach Berlin zu fliegen. Nur wartet in der für sie völlig fremden Stadt kein Yu, sondern zunächst der taffe Bodyguard Marco (Florian Lucas). Und er hat den Auftrag, die hübsche Ling so schnell wie möglich wieder nach Hause zu schicken.

Das Drehbuch zu dieser unterhaltsamen Culture-Clash-Komödie stammt von Wolfgang Kohlhaase. Der Drehbuchautor, der schon die Bücher zu Filmen wie „Sommer vorm Balkon“ oder „Whisky mit Wodka“ schrieb und im März seinen 80. Geburtstag feiern durfte, bringt seine überzeugende Hauptdarstellerin in Berlin mit zahlreichen (dubiosen) Gestalten zusammen. Vom verliebten Bodyguard über den türkischen Taxifahrer, der vietnamesischen Blumenmafia bis hin zur pflichtbewussten Ordnungsbeamtin ist in dieser Komödie nahezu alles vertreten, was die Millionenstadt Berlin an unterschiedlichen Charakteren zu bieten hat. Auch wenn ein paar Figuren und Abenteuer (nicht frei von Klischees) weniger dem Film durchaus mehr Tiefe verliehen hätten, bietet dieser „Pretty Woman ist Lost in Translation in Berlin-Reigen“ reichlich Gelegenheiten, die deutsche Hauptstadt besser kennenzulernen. Und sei es nur durch die Augen der verliebten Ling. Sehenswert.



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*