BLOG

Feb 2012
16
Berlinale 2012 – Perspektive Deutsches Kino – „This Ain´t California“ von Marten Persiel

Szene aus dem Film This Ain´t CaliforniaDer neue Trend aus dem Westen kommt – wie sollte es anders sein – aus den USA. Eine neue, aggressive Sportart frisst sich durch die Städte wie ein Virus.“, warnt der Nachrichtensprecher. Dabei scheint die sozialistische Architektur als Brutstätte für dieses Virus prädestiniert. „Beton gab´s ja genug.“, erinnert sich einer der Infizierten „…diese Harmonie kann kein Bodenspekulant zerstören.“, ergänzt ein Lehrfilm und zuvor verspricht Honecker: „Jeder Junge und jedes Mädchen kann sein Talent frei entfalten.“

Mehr brauchte es nicht, um die Skater-Clique zu inspirieren, deren Wiedervereinigung Jahrzehnte nach der anderen Wiedervereinigung Marten Persiel beobachtet. Die Beerdigung eines aus der alten Clique weckt Erinnerungen an das, was laut Rundfunk Unmoral, Skeptizismus und einzelgängerischen Unsolidarismus schafft. „Okay, DDR und Skateboraden klingt irgendwie abwegig.“, sagt einer der Ost-Skater. „Aber da kommt jedes Kind drauf.“ Aber „mit ´nem Rollbrett durch die Gegend eiern“ , ohne Wettbewerbsgeist, „Nur so zum Spaß?!“ Dafür sei die DDR nicht gestrickt gewesen. Dass sich nicht alles und jeder vorgegebenen Mustern fügt und Skaten gegen politische Doktrin genauso resistent ist wie die „Personen aus dem Umfeld des unorganisierten Rollsports“ beweist die historische Lektion in Nonkonformismus in einer glühenden Hommage aus Amateurvideos, Zeitdokumenten, Animationen und Spielszenen. „Bruchstücke einer Biografie“ und Ruinen einer Republik fügt die Rollbrett-Reportage zu einer wahren Legende, der man die Zuschauersolidarität nicht verweigern kann. Wie hie es im im Ostkindergarten noch? Das fetzt!

Berlinale Perspektive Deutsches Kino
R.: Marten Persiel
Deutschland 2012
90 Min.



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eure Kritiken zu Berlinale 2012 – Perspektive Deutsches Kino – „This Ain´t California“ von Marten Persiel

  1. Pingback: Specials, Events, Bericht, 62. Internationalen Filmfestspiele, Berlinale, 2012, Wettbewerb, Panorama, Perspektive Deutsches Kino, Gian-Philip Andreas, Text, Brangelina, Dieter Kosslick, Preisverleihung, Jarvier Bardem, Angelina Jolie, Brad Pitt | mehrfilm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*