BLOG

Feb 2006
15
Berlinale 2006: Diverse Filme (gesehen am 11. bis 15.02.2006 in Berlin, Gian-Philip Andreas)

Es gibt zweierlei Sorten von Berlinale-Gängern. Die einen stehen kreischend am roten Teppich und jubeln den Stars zu. Sie freuen sich, dass George Clooney mittlerweile nicht mehr so vollbärtig und angespeckt ist wie in dem Film, den er hier präsentiert: „Syriana“ von „Traffic“-Autor Stephen Gaghan, ein ziemlich schicker, auch guter, aber irgendwie sehr verwirrender Politthriller. Clooney sieht jetzt wieder so aus, wie wir ihn kennen, blödelt herum, zeichnet in der Pressekonferenz Karikaturen (!) für die dänischen (!) Reporter und serviert souverän angeschwipste Fragestellerinnen ab, die ihm mit lüsternem Blick „Berlin zeigen“ wollen und zu diesem Zweck eine Flasche Martini zücken … Mehr dazu unter den Mehrfilm-Specials »



Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*