KRITIK

Mission: Impossible 3

Mission: Impossible 3 Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Hier auch? Kurze Antwort: Ja! Nachdem sich Regisseur David Fincher vom Projekt mit der kurzen Bezeichnung M:i:III zurückgezogen hatte, wurde der TV-Regisseur J. J. Abrams als neuer Mann am Steuer des 150 Mio. Dollar Vorhabens vorgestellt. Eine gute Wahl, denn J. J. Abrams hatte zuletzt unter anderem mit der herausragenden Agenten-Serie "Alias" nicht weniger als die Grenzen des Fernsehens gesprengt. Und Abrams, der den Verantwortlichen um Tom Cruise zuvor eine überzeugende Drehbuch-Fassung für den dritten Teil der unmöglichen Mission lieferte, ließ es anschließend auf dem Regiestuhl auch bildlich ordentlich krachen. Agent Ethan Hunt ... Weiterlesen

KRITIK

Mission: Impossible 2

Mission: Impossible 2 Für Produzent und Hauptdarsteller Tom Cruise lautete die oberste Prämisse schon im ersten Teil: Die "Mission" muss die individuelle Handschrift des Regisseurs tragen. Unverständlich deshalb, dass er selbst gegen den Willen der Paramount Studios den "Plagiatkönig" Brian de Palma durchsetzte. Die wohl beste Szene aus Teil 1, eine Einbruchsequenz in das CIA-Hauptquartier, erinnert doch sehr stark an Jules Dassins Meisterwerke "Riffifi" oder "Topkapi". Als Oliver Stone wegen einer zu langen Wartezeit (Cruise drehte 18 Monate an "Eyes Wide Shut") für die zweite Mission absagen musste, wurde kurzerhand der Action-Spezialist John Woo verpflichtet. Tom Cruise, der von „Face Off – Im Körper des Feindes“ ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Taxi Teheran

Bild (c) Weltkino Filmverleih. Bild (c) Weltkino Filmverleih. Im Dezember 2010 wurde der iranische Filmregisseur Jafar Panahi ("Der Kreis") mit einem zwanzigjährigen Berufsverbot belegt und zu sechs Jahren Haft verurteilt. Es war die kompromisslose Reaktion des Mullah-Regimes auf Panahis international geäußerte Kritik am damaligen Präsidenten Ahmadinedschad. Die Gefängnisstrafe immerhin wurde nicht vollstreckt, hat als Drohung aber weiter Bestand. Trotz des Verbots hat Panahi seither auf klandestinem Wege drei Filme gedreht, deren jüngster auf der diesjährigen Berlinale völlig zurecht den Goldenen Bären erhielt. Ein politisches Zeichen der Festivalverantwortlichen? Sicherlich auch, aber längst nicht nur. Denn "Taxi Teheran" ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Ant-Man

Walt Disney Studios 2015. Bild (c) Walt Disney Studios 2015. Fast ein Jahrzehnt wurde am ersten Leinwandauftritt des Marvel-Comic-Helden Ant-Man herumgedoktert, Regisseursrausschmiss inklusive. Verglichen mit den "Avengers" Thor , Iron Man oder Hulk ist Ant-Man im "Marvel-Movie-Kontext" zudem ein Kuriosum – doch das muss nichts heißen, schließlich wurden auch die unterhaltsamen aber dennoch seltsamen " Guardians of the Galaxy " im letzten Jahr erfolgreich integriert. Der Ameisenmann heißt eigentlich Scott und hat als frisch verknackter Trickdieb Ärger mit der Ex-Frau. Dann kommt der Loser, für den der aus diversen Komödien (" Immer Ärger mit 40 ") bekannte Trockenhumor-Spezi Paul Rudd eine treffliche Besetzung ist, in den Dienst des ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Escobar

Bild (c) Alamode Film. Bild (c) Alamode Film. Er war der größte Drogenboss der 1980er Jahre, und in Kolumbien wird er heute noch von vielen als eine Art Robin Hood verehrt: Pablo Escobar, Kopf des berüchtigten Medellín-Kartells, das ganz Amerika mit Kokain versorgte und dafür über ungezählte Leichen ging, inszenierte sich in seiner Heimat als Wohltäter. Mehr als zwanzig Jahre nach seinem gewaltsamen Tod, fasziniert Escobar nach wie vor: Noch bevor der Streamingdienst Netflix den charismatischen Paten im August ins Zentrum seiner neuen Serie "Narcos" stellt, kommt jetzt "Escobar" ins Kino, das Regiedebüt des italienischen Schauspielers Andrea Di Stefano. Szene_EscobarWeiterlesen

AKTUELL IM KINO

Liebe auf den ersten Schlag

Bild (c) 24 Bilder. Bild (c) 24 Bilder. Die Liebe ist das Thema aller Themen. Vor allem im Kino, wo der physische Aspekt nicht von den Gefühlen zu trennen ist. Am treffsichersten immer dann, wenn Figuren reifen, sich erst im Verlauf der Geschichte zu echten Helden entwickeln. "Casablanca" (1942), "William Shakespeares Romeo & Julia" (1996), " Titanic " (1997), "Moonrise Kingdom" (2012), ... Diese Reihe ließe sich endlos fortführen. Einen weiteren Platz in selbiger darf auch "Liebe auf den ersten Schlag" für sich beanspruchen, das Spielfilmdebüt des erst 35-jährigen Thomas Cailley. Eine romantische Komödie, mit zahlreichen (Publikums-)Preisen und drei Césaren ausgezeichnet, die ihren Platz zurecht in den Auflistungen großer Romanzen ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Jul 2015
05
“Nachthelle” von Florian Gottschick

Der kleine Ort in der Lausitz liegt wie ausgestorben in der Sommerhitze, nur die alte Krämersfrau sitzt noch vor ihrem Laden. Bald schon wird hier alles dem Braunkohletagebau zum Opfer fallen: Ein Dorf verschwindet. Um sich von dem Haus, in dem sie aufwuchs, zu verabschieden, reist die 41-jährige Anna (Anna Grisebach) für ein sommerliches Wochenende an, in Begleitung ihres jungen Lovers Stefan (Vladimir Burlakov). Auch Bernd erscheint, Annas Ex-Freund, gespielt von Benno Fürmann. Im Schlepptau hat er seinen Lebensgefährten, den Psychoanalytiker Marc (Kai Ivo Baulitz). Was wie ein Paar-Drama nach Art deutscher Ferienhaus-Filme wie " Alle anderen " oder "Sommer ´04" anhebt, wechselt bald die Tonart. Ein tragischer Todesfall kurz vor der Wende, der Anna und Bernd verbindet, drängt aus dem Unterbewusstsein hervor, erotische Spannung liegt paarübergreifend in der schwülen Luft. ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Minions

Bild (c) UPI Germany. Bild (c) UPI Germany. Nach den beiden erfolgreichen " Ich – Einfach unverbesserlich "-Animationsabenteuern haben sie also ihren ersten eigenen Film geschenkt bekommen: die Minions, diese knallgelb-dauerbrabbelnden Helfershelfer des Schurken Gru, optisch der bebrillten Kapsel eines Überraschungseis ähnlich. Alles was sie anfassten, ging schnell zu Bruch, und schnell hatten sich diese minimalistischen Nachfahren alter Stummfilmklamotteure als Hauptattraktion dieser Filme herauskristallisiert. "Minions" ist ein Prequel, das wichtige Fragen beantwortet: Wo kommen die kleinen gelben Helfershelfer her? (Sie entwickelten sich aus Einzellern.) Und was wollen sie? (Einem Schurken dienen.) Nach einigen chaotisch ... Weiterlesen

EVENTS

“Nachthelle” mit Regisseur- und Autorenbesuch in Münster

Gottschick-nachthelle Florian Gottschick Eine Filmvorführung mit Regisseur-Gespräch? Das kennen viele nur von Filmfestivals. Wie haben Sie das gedreht? Warum musste der Nebendarsteller sterben? Oder was ist ihr nächstes Projekt? Spannend, wenn man diese und ähnliche Fragen nach der Vorführung direkt an den oder die Verantwortlichen loswerden kann. Und noch besser ist es, wenn sich nicht nur der verantwortliche Regisseur sondern auch der Drehbuchautor den Fragen des Publikums stellt. Wie in Münster, am Samstag, den 04. Juli.. Dann kommen Florian Gottschick und Carsten Happe in´s Schloßtheater und stellen ihren Film "Nachthelle" vor. Und es gibt hoffentlich zahlreiche Fragen. Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Amy

Bild (c) 2015 Prokino Filmverleih. Bild (c) 2015 Prokino Filmverleih. Fernsehmitschnitte, private Videos, unzählige Interviews mit Berichten von Zeitzeugen, hunderte Fotos und Aussagen vom Star selbst: als Asif Kapadia im Jahr 2010 das Leben und Wirken des brasilianischen Rennfahrers Ayrton Senna nachzeichnete, war man gefesselt, berührt und bewegt. Aber auch ein wenig verängstigt. Nicht von der Person Ayrton Senna, sondern über die Tatsache, wie sehr das Leben einer "Person des öffentlichen Interesses" in unserem von Bildern geprägten Zeitalter für jedermann "einsehbar" gemacht werden kann. Der Herr dieser Bilder hat demnach eine große Verantwortung. Er sollte Philantrop, Freund und objektiver Berichterstatter zugleich sein. Bei einem ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Jun 2015
28
“Strange Magic” von Gary Rydstrom

Wenn Disney einen Trickfilm herausbringt, der über Jahre hinweg vom "Star Wars"-Erfinder George Lucas entwickelt worden ist und Motive aus Shakespeares "Sommernachtstraum" in einer Welt aus Feen, Elfen und Moormonstern ansiedelt, ist das zunächst einmal ein guter Grund zum Hinschauen. Umso enttäuschender dann, dass sich das, was man gerne mögen wollen würde, was sich in den Händen geeigneter Macher zum Kultfilm hätte entwickeln können, was vor allem etwas hätte werden können, das altbekannte Animationsfilmroutinen endlich einmal kühn über den Haufen wirft, wenn sich also das am Ende doch als öder, glatt animierter Flop entpuppt. "Strange Magic" kann man weder Kindern noch trickfilmbegeisterten Erwachsenen empfehlen. Regisseur Gary Rydstrom, als Sounddesigner (" Titanic ") siebenfach oscarprämiert, arbeitet sich espritfrei durch den Musical-Plot um märchenhafte Wesen, ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Liebe seines Lebens, Die

Bild (c) Studiocanal. Bild (c) Studiocanal. Mit fast zweijähriger Verspätung kam diese romantisch aufgezuckerte Bestseller-Adaption in unsere Kinos – was in den meisten Fällen kein gutes Zeichen ist. Colin Firth, der seit seinen gefeierten Auftritten in " A Single Man " und " The King´s Speech " kein allzu großes Glück mehr bei der Rollenwahl hatte, und Nicole Kidman: Diese Kombi zündet schlichtweg nicht. Großer Erfolg war den beiden mit diesem Film ebenso wenig beschieden wie mit dem im Anschluss gedrehten Mystery-Murks "Ich darf nicht schlafen", der in Deutschland im Jahr 2014 an- und dann schnell wieder auslief. In dieser Verfilmung der Autobiografie des ehemaligen britischen Offiziers Gary Lomax geht es denn auch ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Lügen der Sieger, Die

Bild (c) NFP Film. Bild (c) NFP Film. Ist er so? Der Journalist von der Zeitung? Single, mit kleinen Schwächen und Süchten, Vorlieben für Antiquiertes, aber von einem unumstößlichen Ehrenkodex und manischem Gerechtigkeitssinn getrieben, die Wahrheit und nichts als die Wahrheit herauszufinden? Warum nur wird der Beruf des Reporters in Filmen so oft romantisiert? Auch Fabian Groys, gespielt von Florian David Fitz, fügt sich dem amerikanischen Paradigma. Nahtlos darf er sich unter Christoph Hochhäusler einreihen in die Reihe der Bob Woodwords (Robert Redford in „Die Unbestechlichen“), Cal McAffreys (Russel Crowe in „State of Play“), Mikael Blomquists (Daniel Craig in „Verblendung“) und Co. Man trifft geheimnisvolle ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Jun 2015
21
“Was heißt hier Ende?” von Dominik Graf

Was bleibt nach dem Tod eines Filmkritikers? Abgesehen von dessen Texten und Begegnungen und natürlich der Trauer und dem Schmerz der Hinterbliebenen? Verständlich, dass es kaum Filme über Filmkritiker gibt. Beruf und Nachlass geben visuell nicht viel her. Die wenigen Beispiele in der Filmhistorie porträtieren herausragende Persönlichkeiten wie Francois Truffaut (" Francois Truffaut L`Insoumis ") oder Roger Ebert (" Life itself "), deren Leben oder auch Sterben etwas bezeichnen, das über ihre Arbeit hinausgeht. Vor allem eine besondere Art und Weise, Filme und Kunst zu betrachten, zu untersuchen, ja zu erfahren und erfahrbar zu machen. Der deutsche Regisseur Dominik Graf möchte dieser Reihe einen weiteren Namen hinzufügen. Nicht nur weil er seinen Freund Michael Althen, der 2011 im Alter von nur 48 Jahren verstarb, für ein im positiven Sinne leidenschaftlichen Rezipienten und ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Jun 2015
20
“City of McFarland” von Niki Caro

Hach, Kevin Costner. Der einstige Superstar von Oscar-Abräumern wie "Der mit dem Wolf tanzt" (1990), oder "JFK - Tatort Dallas" (1991), hat sich in den letzten zwei Dekaden wunderbar eingerichtet in mittelgroßen Filmen, in denen er ohne großes Aufhebens sein darstellerisches Talent darbieten kann. Ein guter, nuancierter Darsteller ist er dabei immer geblieben – das weiß jeder, der mal die großartige Mini-Western-Serie "Hatfields & McCoys" gesehen hat. Auch in Sportlerdramen spielt er regelmäßig. "City of McFarland" ist auch so ein vorhersehbares Sportlerdrama, und wie stets ist zu befürchten, dass sich das deutsche Publikum nicht die Bohne dafür interessieren wird. Obwohl es hier mal nicht um Baseball oder Football, sondern um Leichtathletik geht. Costner kommt also als leicht abgetakelter Sportlehrer an eine überwiegend von Latinos besuchte High School in einem ... Weiterlesen