SIEGER UND VERLIERER

Alle Kinofilme in 2017 – Erstes Halbjahr

Alle Jahre wieder. Gegen Ende des Jahres werden die ersten Rückblicke veröffentlicht. Sowie auch die ersten Bestenlisten. Passend dazu haben wir für diejenigen, die bei den vielen Listen schnell den Überblick verlieren, und ihre Liste mit den besten Filmen des Jahres noch nicht zusammen haben, eine kleine Hilfestellung für die eigene Rückschau erarbeitet. Dazu stellen wir euch, wie im letzten Jahr , alle in Deutschland angelaufenen Filme des Jahres vor. Nach Starttdatum sortiert, mit dem dazugehörigen Verleih. Woche für Woche. Viel Spaß beim Stöbern! Und beim Erinnern! Titel -- Originaltitel - Filmverleih 05.01.2017 Calgi Cengi Ikimiz - Kinostar Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische! -- Fireman Sam: Alien Alert ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Forget about Nick

Bild (c) 2017 Heimatfilm. Sie war die erste Frau, die in Venedig den Goldenen Löwen gewann, später die deutsche Spezialistin schlechthin für biografische Filme (" Hannah Arendt "): Margarethe von Trotta. Nicht so gut beraten war sie stets, wenn sie sich, mit Katja Riemann in der Hauptrolle, am Genrekino versuchte. Weder der überzogene Doppelgängerthriller " Ich bin die Andere " noch das Mysterydrama "Die abhandene Welt" hatten beider Filmografien Erinnernswertes hinzuzufügen. Nun versucht sich die 1942 in Berlin geborene Schauspielerin/Regisseurin an einer, nun ja, leichten Komödie – erneut mit Riemann in der Hauptrolle. Und um es vorweg zu nehmen: Das ging schief. Schon die Grundidee kommt kon­struiert daher wie ein längst ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Daddy´s Home 2

Plakat zum Film Daddys Home 2 mit den männlichen Hauptdarstellern Mark Wahlberg, Mel Gibson, Will Ferrell und John Lithgow. Bild (c) 2017 Paramount Pictures Germany. Die größten Komödien-Erfolge feiern zur Zeit Frauen, die auf Party-Tour ("Bad Moms", "Girls Trip") gehen. Ein etwas älterer Herr allerdings, der auch im gesetzten Alter immer noch beharrlich an seiner Karriere arbeitet, will sich diesem "Trend" entgegenstellen. Der US-Komiker Will Ferrell bringt Jahr für Jahr eine Komödie nach der anderen in die Kinos, in den meisten Fällen haben diese zwar nicht mehr als ein bis zwei erinnerungswürdige Szenen zu bieten, spielen aber dennoch genug Geld ein, damit hin und wieder eine Fortsetzung davon entstehen kann. Ein Paradebeispiel ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Brimstone

Plakat zum Film Brimstone mit allen beteiligten Darstellern gezeichnet. Bild (c) 2017 Koch Media. Der niederländische Regisseur Martin Koolhoven feierte mit seinem Weltkriegsdrama "Mein Kriegswinter" im Jahr 2008 seinen internationalen Durchbruch. Seitdem versuchte er ein Herzensprojekt, seinen ersten englischsprachigen Film, ein Western, erfolgreich ins Kino zu bringen. Finanzierungen seitens größerer Studios schlug er dabei aus, weil ihm niemand eine endgültige Schnittfassung gewähren wollte. Bei dem Versuch, das Projekt unabhängig zu finanzieren, erlitt er sogar einen Nervenzusammenbruch. Western haben es dieser Tage generell schwer, den Weg über das Hollywood-Studiosystem zu gehen und dabei gleichzeitig noch so etwas wie ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Madame

Bild (c) Studio Canal Filmverleih. Zur Aufmöblierung der eigenen Ehe mal eben von New York nach Paris ziehen: Mittvierzigerin Anne (Toni Collette, "Sixth Sense") und ihr dreißig Jahre älterer Mann Paul (Harvey Keitel, "Reservoir Dogs") haben es gemacht. Jetzt lustwandeln sie dort durch den Park ihrer Villa und lassen sich vom Personal bedienen, als hätte sich seit Louis Quatorze nicht allzu viel geändert. Schlimmstmögliches Ereignis vor diesem Hintergrund: eine ungerade Anzahl von Gästen bei der nächsten Dinnerparty. Und genau das passiert natürlich. 13 Leute am Tisch? Mon dieu! Panisch funktioniert Anne ihre Hausdame Maria zur Society-Lady um, zur titelgebenden "Madame", nicht ohne der zögerlichen Angestellten drei ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Flatliners

Plakat zum Film Flatliners mit allen beteiligten Darstellern seltsam entstellt. Bild (c) 2017 Sony Pictures Releasing GmbH. Es lohnt sich dieser Tage kaum über Sinn und Unsinn von Remakes zu philosophieren. Nur gelegentlich handelt es sich bei den aktuellen Fällen um eine Herzensangelegenheit, oftmals um eine schnelle Methode leichtes Geld zu verdienen und sehr selten um eine aufregende Neu-Interpretation. Nicht verwunderlich also, dass es sich bei dem Remake des 90er Horrorthrillers "Flatliners", einem Thriller, der schon vor über 25 Jahren kaum Eindruck hinterließ, um ein Griff in die zweite Mottenkiste, in der eher die "Remake-unwürdigen" Fälle aufbewahrt werden, handelt. Während Joel Schumacher 1990 noch mit dem geballten Charme ... Weiterlesen

KRITIK

kanadische Reise, Die

Plakat zum Film Die kanadische Reise mit zwei Darstellern sitzend auf der Treppe, die an ein See führt. Bild (c) 2017 Temperclayfilms. Philippe Lioret (Jahrgang 1955) zählt in Frankreich zu den großen Independentregisseuren und ist mit seinen Werken auch regelmäßig in deutschen Arthouse-Kinos zu Gast. Der mittlerweile zum Offizier der französischen Ehrenlegion ernannte Filmemacher hat sich 2004 mit "Die Frau des Leuchtturmwärters" erstmals außerhalb seines Landes einen Namen gemacht. Es folgten das Familiendrama "Keine Sorge, mir geht´s gut" und das sehenswerte Flüchtlingsdrama "Welcome", für den Lioret u.a. mit dem Friedenspreis des Filmfests Osnabrück und dem Lux-Preis des Europäischen Parlaments ausgezeichnet wurde. Mit ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Aus dem Nichts

Plakat zum Film Aus dem Nichts mit Hauptdarstellerin Diane Kruger auf der Straße im Dunkeln. Bild (c) 2017 Warner Bros. Pictures Germany. Zwischen 2000 und 2007 ermordeten die Terroristen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) neun Migranten und eine Polizistin. Erst 2011 gerieten die Neonazis ins Visier, zuvor gingen die deutschen Ermittlungsbehörden davon aus, dass die Täter im Umfeld der Ermordeten zu finden sein müssten: Türken und Griechen, da müsse man ja wie selbstverständlich von einem halbseidenen Hintergrund ausgehen. Der strukturelle Rassismus, der sich darin zeigte, machte auch Fatih Akin fassungslos, den preisgekrönten Filmregisseur aus Hamburg. Nach seinem Ausflug ins Jugendfilm-Genre (" Tschick ") nimmt ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Coco – Lebendiger als das Leben

Plakat zum Film Coco mit dem Hauptdarsteller Miguel und seiner Gitarre auf dem Titel. Bild (c) 2017 Walt Disney Studios Motion Picture Germany. Wie aus den anderen Disney-Abteilungen mittlerweile gewohnt, zum Beispiel von Marvel oder Lucasfilm, darf man sich inzwischen auch bei der jüngsten Disney-Tochter Pixar über einen höheren Output freuen. " Cars 3 " hatte jüngst seinen Auftritt. Mit durchwachsenem Erfolg (bei den Kritikern). Auch deshalb hoffen die weltweiten Animations-Fans in Zukunft auf etwas mehr Kreativität und Originalität aus dem sehr kreativen Trickfilmstudio. Und der Wunsch scheint bis nach Kalifornien vorgedrungen zu sein. Pixar wird demnach nach dem lang erwarteten zweiten Teil von „Die Unglaublichen“ im nächsten Jahr den ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Liebe zu Besuch

Plakat zum Film Liebe zu Besuch mit Hauptdarstellerin Reese Witherspoon im roten Kleid. Bild (c) 2017 Splendid Filmverleih. Nancy Meyers ist als Autorin und Regisseurin von locker-luftigen Komödien wie " Was Frauen wollen ", "Was das Herz begehrt" und "Man lernt nie aus" bekannt. In diesen durften vermeintlich gestandene Männer wie Mel Gibson, Jack Nicholson und Robert De Niro ihr "Harter Kerl"-Image mit Hilfe von mindestens ebenso gestandenen Frauen wie Helen Hunt, Diane Keaton und Anne Hathaway unterwandern. Nun traut sich ihre Tochter Halle Meyers-Shyer mit ihrem Drehbuch- und Regiedebüt auf den Hollywoodmarkt. Es ist ein Debüt, das noch wesentlich lockerer und leichter daherkommt als die Vorlagen ihrer Mutter. Wenn das überhaupt ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Battle of the Sexes

Bild (c) 2017 Twentieth Centry Fox. Zufall? Oder abgesprochen? Filmemacher haben anscheinend gerade das cineastische Potenzial wichtiger Tennismatches für die große Leinwand entdeckt. Nur wenige Wochen nach dem Kinostart des spannenden Biopics " Borg McEnroe – Duell zweier Gladiatoren ", welches das legendäre Wimbledon-Duell der beiden titelgebenden Tennis-Asse aus dem Jahr 1980 nacherzählte, legt das Regieduo Valerie Faris und Jonathan Dayton (" Little Miss Sunshine ") mit dem Film "Battle of the Sexes – Gegen jede Regel" nach. Weder das schlagzeilenträchtige Duell auf dem Court noch die beiden Protagonisten selbst dürften heutzutage noch einer breiten Zuschauermasse bekannt sein. Anders als als der Schwede Björn Borg oder ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Nov 2017
20
Happy Deathday

Und täglich grüßt das Murmeltier, das das Murmeltier grüßt: Inzwischen gibt es so viele Filme über Menschen, die immer wieder denselben Tag durchleben müssen, dass es fast schon lästig wird. Auf jede gute Variante (etwa Tom Cruise, der in "Edge of Tomorrow" in eine apokalyptische Zeitschleife gerät) kommt mindestens eine Gurke. Zuletzt wurde das Prinzip etwa im Thriller " Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie " arg pathetisch durchdekliniert, und jetzt ist mal eine Horrorvariante dran. Doch die überzeugt nur wenig. Collegestudentin Tree (Jessica Rothe) erwacht stets aufs Neue kreuzverkatert im Bett eines Kommilitonen (Israel Broussard, " The Bling Ring "). Es ist ihr Geburtstag, aber Tree ist schwer genervt von allem: ihrem Studium, den Mitbewohnerinnen, ihrem Liebesleben (samt Affäre mit dem Prof.) und der Welt an sich. Zu allem Unglück wird ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Mord im Orient-Express

Plakat zum Film Mord im Orient-Express mit allen beteiligten Darstellern. Bild (c) 2017 Twentieth Century Fox. Ob handfeste theoretische Ermittlungen mit Befragungen, Antworten und Rückschlüsse auf einen möglichen Täter - also ob die bekannten Ingredienzien des klassischen Krimis heute noch ein junges Publikum ins Kino locken können, oder ob es gar einen Mittelweg zwischen dem klassischen “Whodunit-Krimi” und dem heutigen Action-Kino gibt, das sind Fragen, die nun Kenneth Branagh mit seiner Agatha Christie Interpretation "Mord im Orient Express" beantworten möchte. Dass es sich dabei natürlich nicht um die erste Verfilmung des Christie-Klasikers handelt, überrascht nicht. Bereits 1974 trommelte der Meisterregisseur ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

The Big Sick

Plakat zum Film The Big Sick mit allen beteiligten Darstellern vor der Kulisse von Chicago. Bild (c) 2017 Weltkino Filmverleih. Als Judd Apatow, der wichtigste Komödienproduzent in Hollywood, davon erfuhr, wie der pakistanisch-stämmige US-Comedian Kumail Nanjiani seine Frau Emily kennengelernt hatte, motivierte er die beiden, ein Drehbuch darüber zu schreiben. Herausgekommen ist diese wunderbar unangestrengte romantische Komödie, in der Nanjiani (bekannt aus der Comedy-Serie "Silicon Valley") sich selbst spielt und die stets bezaubernde Zoe Kazan ("Ruby Sparks", " The F-Word ") den Emily-Part übernahm. Nanjiani führt zurück an seine noch nicht allzu erfolgreichen Anfänge als Stand-up-Komiker in Chicago. Dort tut sich eines Abends ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Nov 2017
14
Neulich im Programmkino: „Voir du pays – Die Welt sehen“

Wunderbar. Nachdem sich der Vorhang zum zweiten Mal verzogen hat, sitzt man als Zuschauer in einer Passagiermaschine. Es geht nach Zypern. Genauer gesagt auf den griechischen, also den europäischen Teil der Insel Zypern. Die perfekte Eröffnung für einen Spielfilm an diesem Nachmittag. Vor allem gegen Ende meiner stressigen Woche. Denn nur wenige Minuten zuvor hatte ich die klatschnasse Regenjacke an der Garderobe des Kinosaals aufgehängt. Vor der Tür zum Foyer regnet es Bindfäden. Dann, etwa drei bis fünf Filmtrailer später eröffnet sich eine neue, und somit auch meine neue Welt. Das schafft nur das Kino. Und auch darum liebe ich es so sehr. Passend also, wenn der Film jetzt heißt: "Die Welt sehen." Moment mal! Eine Garderobe im Kinosaal? Ja, das Cinema in Münster hat so etwas. Eine Möglichkeit, seine dicke Winterjacke (und die braucht man in diesen Tagen) an einen Haken ... Weiterlesen