EVENTS

Festival-Tournee CINEMA! ITALIA! zu Gast in Münster

Cinema_Italia_2014 Die Wettervorhersage für Münster, Anfang Oktober? Regen! 15 Grad. Eine Woche lang. Nicht nur aus diesem Grund sollte der Filmfan über einen Besuch einer besonderen Veranstaltung nachdenken. Eine Veranstaltung, mit der es in den Süden geht. Und zwar nach Italien. Bereits zum 17. Mal macht die Festival-Tournee CINEMA! ITALIA! in Münster Station. Vom 2. bis zum 8. Oktober . Im gemütlichen Schloßtheater. Und in diesem Jahr dürfen sich Filmfans und Sonnenhungrige auf ganz besondere Vorstellungen freuen. Das italienische Kino stand und steht ganz im Zeichen der Spardiktatur eines gewissen Silvio Berlusconi, und Sparzwänge fördern bekanntlich die Kreativität. Ob sich das auch in der Qualität der ausgesuchten Filme ... Weiterlesen

KRITIK

Gone Girl – Das perfekte Opfer

GoneGirl_Poster_Launch_1400 David Fincher ist weder Vielfilmer noch Genrehopper: Auf das Konto seiner knapp dreißig Jahre umfassenden Karriere gehen "lediglich" acht Langfilmprojekte; Und klammert man die Oscar-prämierte Romanverfilmung "Der seltsame Fall des Benjamin Button" aus, so findet sich unter den verbliebenen sieben Werken kein Film, der nicht ins düstere Thrillergenre fällt. Doch sei Fincher dieser Umstand nicht angelastet: Seine Filme gehören trotz eines recht einheitlichen Grundtons bekanntlich zur Spitzenware Hollywoods. Auf das Konto des Urhebers gehen Kultfilme wie "Fight Club" und "Sieben", mehrere Academy Awards und Golden Globes, gleichzeitig gelingt dem ehemaligen Werbe- und Musikvideoregisseur stets die ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Phoenix

Bild (c) Piffl Medien GmbH. Bild (c) Piffl Medien GmbH. Deutschland im Sommer 1945. Das Land liegt in Trümmern, der Blick geht nach vorne. Nelly Lenz (Nina Hoss) kehrt nach Berlin zurück, durch einen glücklichen Zufall hat sie Auschwitz überlebt. Ihr zerstörtes Gesicht wird von einem Chirurgen wiederhergestellt, näherungsweise. Anstatt nach Palästina auszuwandern, wie es ihre Freundin Lene (Nina Kunzendorf) vorschlägt, möchte Nelly an ihr altes Leben anknüpfen – vor allem aber an ihre alte Liebe. Doch als sie auf Johnny (Ronald Zehrfeld) trifft, ihren Musiker-Mann, erkennt dieser sie nicht mehr. Oder: Er will sie nicht mehr erkennen. Was sind seine Absichten? Der mysteriöse Kriegsgewinner gewinnt seine Frau für einen ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

I Origins – Im Auge des Ursprungs

Bild (c) 2014 Twentieth Century Fox. Bild (c) 2014 Twentieth Century Fox. "Deine blauen Augen machen mich so sentimental." – "Die Augen sind der Spiegel der Seele." – "Sogar das Schweigen ist sinnvoll, wenn die Augen sprechen." – Die Menschheits- und Kulturgeschichte ist voll von Analogien, Metaphern und hübschen Bildern über unser aller Sehorgan zwischen Poesiealbum-Sprüchen und philosophischen Einlassungen, die diese kleine Auswahl mit Annette Humpe, Leonardo da Vinci und Albert Camus sicherlich ins Unendliche verlängern ließen. Ian Gray, Student der Molekularbiologie, würde sie wohl allesamt unterschreiben, denn auch wenn er sich streng wissenschaftlich auf die Erforschung der Evolutionsgeschichte des menschlichen Auges ... Weiterlesen

EVENTS

Das 21. Internationale Filmfest Oldenburg – Tag 3

Filmfest_OL_2014_Donut Was ich auch am Filmevent von Torsten Neumann schätze ist die entspannte Atmosphäre unter den Mitarbeitern und Gästen in Oldenburg. Ob das an der schönen Stadt und/oder der guten Luft liegt? Oder vielleicht auch daran, dass viele Gäste aus den Vorjahren immer wieder gerne nach Oldenburg zurückkommen? Who know´s? Ein schönes Gesicht, das man in den letzten Jahren öfter auf dem Filmfest und an der Seite des Festivalleiters gesehen hat, ist das von Deborah Kara Unger. Die gebürtige Kanadierin hatte vor einigen Jahren einen Film in Oldenburg vorgestellt. Und natürlich als Hollywood-Star auch einen Stern auf dem "Walk of Fame" bekommen. Allem Anschein nach muss sie sich sehr in Land und Leute verliebt ... Weiterlesen

TRAILER

Gone Girl – Das perfekte Opfer Trailer – sponsored Video

Filme von David Fincher gehen unter die Haut. Immer. Auch wenn der US-amerikanische Regisseur nach Meisterwerken wie "The Game" (1997), "Fight Club" (1999), "Se7en" (1995) und Co. im zurückliegenden Jahrzehnt deutlich an provokativer Energie und künstlerischer Radikalität verloren hat, ist der 1962 geborene Kalifornier immer noch einer der besten und interessantesten Filmemacher der Gegenwart. Auch seine letzten Arbeiten wie "Der seltsame Fall des Benjamin Button" (2008) oder " The Social Network " (2010) zeigten, dass Finchers Interesse stets der Erforschung des Unbewussten seiner Gegenwart gilt und galt. David Fincher liebt die Suche nach der Besonderheit. Auch im Menschen. Nach zwei Jahren Pause vom (Spielfilm)Regiestuhl – er hatte als Ausführender Produzent die erfolgreiche Netflix-Serie "House of Cards" zu verantworten – darf man sich nun auf einen weiteren Fincher-Film ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Gemma Bovery

Bild (c) 2014 Prokino Filmverleih. Bild (c) 2014 Prokino Filmverleih. Der französische Darsteller Fabrice Luchini hat, so lässt es sich aus seiner jüngsten Rollenauswahl herauslesen, einen Hang zum literarischen Stalking: Vor zwei Jahren, in François Ozons "In ihrem Haus", schlich er sich als Französischlehrer in das in Prosa dokumentierte Liebesleben seines Schülers ein, und jetzt, im neuen Film von Anne Fontaine ("Tage am Strand"), glaubt er als normannischer Bäcker in einer neu in die Nachbarschaft gezogenen schönen Engländerin eine Wiedergängerin von Flauberts Romanfigur "Madame Bovary" zu erkennen – weshalb er ihr sogleich obsessiv nachstellt. Dieser Martin Joubert, Anfang sechzig und in einem früheren Leben mal ... Weiterlesen

EVENTS

Das 21. Internationale Filmfest Oldenburg – Tag 2

Filmfest_OL_2014_Donut Fünf Filme aus dem Programm und drei Texte für´s Stadtmagazin an Tag 2 in Oldenburg. Da blieb keine Zeit mehr, nach den jeweiligen Vorführungen meine frischen Eindrücke in Wort und Schrift auf diesem Blog zu hinterlassen. Jetzt haben sich die Eindrücke jedoch verfestigt, auch ein wenig verformt, die passende Gelegenheit also, einige Filme des 21. Internationalen Filmfestivals von Oldenburg an dieser Stelle nachzureichen. Der zweite Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück im wunderbaren "Der Schwan" im Hafen von Oldenburg . Sehr zu empfehlen übrigens. Besonders bei strahlendem Sonnenschein. Nach einer großen Tasse Milchkaffee folgte eine Pressevorführung zu Philippe Moras Dokumentation " German ... Weiterlesen

EVENTS

Das 21. Internationale Filmfest Oldenburg – Tag 1

Filmfest_OL_2014_Donut Den Eröffnungsfilm " Von jetzt an kein Zurück " von Christian Frosch am Mittwochabend habe ich verpasst. Nicht ganz unfreiwillig. Eröffnungs-Brimborien mit Cast-Auftritten inklusive anschließender Party sind nicht so mein Ding. Zumindest nicht im Moment. Dafür begann das 21. Filmfest in Oldenburg, mein fünfter Besuch in Niedersachsen, für mich erst am Donnerstag. Kein Drama, kein Thriller, "unterhaltsame Kost" sollte den Einstieg erleichtern. Dazu fiel die Wahl auf ein australisches Werk namens " Charlies Country ", ein zähes Abenteuer-Drama (!) über einen älteren, entwurzelten aber stolzen Aborigine. Auch wenn der filmische Ausflug zum fünften Kontinent ein katapultartiges Ablenkungsmanöver vom ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Maps to the Stars

Plakat_Maps_Stars Um die Filmfabrik in Hollywood hat der kanadische Kultregisseur David Cronenberg ("Die Fliege") stets einen großen Bogen gemacht – seinen neuen Film hat er nun überraschenderweise in Los Angeles gedreht, mittendrin im oberflächenglitzernden Epizentrum der amerikanischen Filmindustrie. Das musste sein – schließlich legt er mit "Maps to the Stars" eine ätzende, stellenweise kaum auszuhaltende Satire auf die Entertainment-Branche vor. Und obwohl sich Cronenberg auch schon in seinen letzten Filmen (dem Psychoanalyse-Drama "Eine dunkle Begierde" und der Kapitalismus-Dystopie "Cosmopolis") von den Körperhorror-Ekligkeiten seiner früheren Werke entfernt hatte: An die Nieren geht´s trotzdem. Mit distanziertem Blick ... Weiterlesen

EVENTS

Fantasy Filmfest 2014 – The Strange Color of Your Bodies Tears & 13 Sins

Plakat_strangecolor_web " Wir haben ihn wie ein Labyrinth geschrieben und wir hoffen, ihr verliert euch darin ", sagt Hélène Cattet bevor auf dem 28. Fantasy Filmfest ihr zweiter Kinospielfilm als eines der Selected Features beginnt. Der Wunsch der Regisseurin von " Amer " und ihres Arbeits- und Lebenspartners Bruno Forzani (jüngstes Projekt: der Nachwuchs, der im Kinderwagen beim Vorgespräch zum Film dabei war) erfüllt sich in den nächsten 102 Minuten, die das Publikum in eine Phantasmagorie blutiger psychosexueller Obsessionen führen. Cattet und Foranis Labyrinth liegt in Brüssels malerisch düsteren Art-Nouveau-Gebäuden, die das Regie-Duo anregten, die dunklen Geheimnisse verfallender Jugendstil-Schönheit zu ergründen. Die ... Weiterlesen

KRITIK

Am Sonntag bist Du tot

Bild (c) 2014 Ascot Elite Filmverleih. Bild (c) 2014 Ascot Elite Filmverleih. Viel zu wenige Schauspieler drücken zur Zeit dem aktuellen Kino allein durch ihr Können einen nachhaltigen Stempel auf. So wie Brendan Gleeson. Seit John Boormans "The General" (1998), der bei uns "Der Meisterdieb von Dublin" heißt, ist der irische Charakterdarsteller in immer mehr Haupt- statt Nebenrollen zu sehen. Sehr zur Freude seiner immer größer werdenden Fangemeinde. Viele davon dürften den leidenschaftlichen Samuel Beckett-Liebhaber spätestens seit seiner furchteinflößenden Verkörperung des Professor Alastor "MadEye" Moody aus den Harry Potter-Filmen kennen und vor allem auch lieben gelernt haben. Immer, wenn es um kauzige, energische und ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Bild (c) Piffl Medien. Bild (c) Piffl Medien. Deutsche Filmverleiher und das enervierende Thema Filmtitel. Offenbar sind einige Verleiher auf dem Eric-Emmanuel-Schmitt-Trip hängengeblieben. Wieso sonst sollten sie fremdsprachige Produktionen inzwischen im Wochentakt mit penetrant putzigen Titeln der immer gleichen Art versehen? Nach "Monsieur Claude und seine Töchter", " Hectors Reise und die Suche nach dem Glück ", " Madame Mallory und der Duft von Curry " kommt jetzt mit "Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit" ein weiteres Exemplar ins Kino. Dabei heißt die mehrfach ausgezeichnete (u.a. Venedig, Reykjavik) britisch-italienische Produktion im Original schön doppelsinnig "Still Life". Und irgendwo zwischen "Stillleben" und "Noch Leben" ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Sep 2014
02
“Diplomatie” von Volker Schlöndorff

Ein guter Kammerspielfilm basiert oft auf einem erfolgreichen Theaterstück ("Rope", "Arsenic and old lace", "Gott des Gemetzels" etc.). So auch Volker Schlöndorffs gleichnamige Adaption "Diplomatie". Das Drehbuch zum Film schrieb der deutsche Oscar-Preisträger zusammen mit dem Autor des Bühnenstücks, Cyril Gély. Basierend auf einem spannenden Kammerspiel, das ein geschichtsträchtiges Aufeinandertreffen im Paris des Kriegsjahres 1944 nacherzählt: Ein schwedischer Diplomat will versuchen, den deutschen Statthalter von Paris davon abzubringen, die Stadt dem Erdboden gleichzumachen. Die (wahren) geschichtlichen Fakten bilden dabei nur das Grundgerüst für ein spannendes Rededuell, das vielleicht so oder so ähnlich zwischen Raoul Nordling, dem eloquenten Diplomaten, und Dietrich von Choltitz, dem erfahrenen und Hitler treu ergebenen Soldaten stattgefunden haben könnte. Dass die ... Weiterlesen

AKTUELL IM KINO

Guardians Of The Galaxy

Bild (c) Walt Disney Pictures. Bild (c) Walt Disney Pictures. Das Comic-Imperium Marvel hat in den letzten Jahren unzählige Helden auf die Kinoleinwand losgelassen. Darunter zum Beispiel den Tüftler "Iron Man", den Kämpfer "Captain America", den Hammerschwinger "Thor", den Bulldozer "Hulk" und schließlich auch alle gemeinsam als "The Avengers". Obwohl dabei ein paar der erfolgreichsten jüngeren Hollywood-Blockbuster heraussprangen, galt ihr neues Multi-Millionen-Werk als Risikounternehmung. Schließlich gehören die skurrilen "Wächter der Galaxie" namens "Guardians of the Galaxy" eher zu den nachrangigeren Helden aus dem Marvel-Universum. Doch die Sorge war unbegründet. Kein US-Film hat in der Saison 2014 mehr Kasse gemacht, und ... Weiterlesen